Blattgestaltung

  • Lieber Harald,

    du meinst eine Beschreibung, wie man einen Falz korrekt an einer Marke befestigt und diese dann auf ein Albumblatt aufklebt? Habe ich das richtig verstanden?

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • Also:

    Die Falze haben ja eine kurze und eine lange Seite.

    Die kurze Seite leicht auf der gummierten Seite befeuchten (ich nehme dazu dieses rosa Ding im Mund) und man drückt es sanft mittig auf die obere Kante der Markenrückseite.

    Wenn trocken, geht schnell...., die lange Seite genauso behandeln und passgenau sanft auf das Albumblatt drücken.

    bei sehr kleinen Marken den Falz eventuell so zuschneiden, dass nix übersteht.

    ein paar mal mit Schrott üben, in der Tüte sind je genug Falze...

    Grüße

    Andreas

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser (Lenin nachgesagt)

  • Ich mache es genau andersherum. Zuerst den Falz auf die Unterlage kleben. Trocknet sehr schnell. Dann ziehe ich den Falz mit dem oberen Ende der Pizette nach, so dass der Falz fast bündig liegt. Danach positioniere ich die Marke exakt und halte sie mit dem Finger am unteren Rand in Position, hebe sie oben leicht an und gebe einen Tropfen Wasser auf den Falz und lasse die Marken dann los.

    Liebe Grüße

    Harald


    Wein- und Sektstadt Hochheim am Main



  • Mich stört bei den Klemmtaschen auch der Glanz der Deckfolie sowie die Schnittkanten.

    So sieht mein Ergebnis mit Falz aus.


    Liebe Grüße

    Harald


    Wein- und Sektstadt Hochheim am Main



  • Ich klebe die Marken mit Falz auf eine säurefreie Unterlage. Diese schneide ich aber passend zu den Rändern der Marken, so dass ein etwa 2mm gleichmäßiger Rand um die Marke entsteht.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • Hallo zusammen.


    Mein Exponat zur postgeschichte live 2023 in Ulm musste innerhalb kürzester Zeit von 12 auf 16 Seiten erweitert werden. Just in diesem Moment gingen mir die Fotoecken aus. Ich nutze seit Jahren die selbstklebenden, säurefreien Ecken von Hama. Anscheinend gab es einen Produktwechsel. Es sind nur noch Ecken mit Volltransparenz erhältlich. Diese sind kleiner und dicker als die alte Ausführung. Zusätzlich war bei den bisherigen der hintere aufklebbare Teil in Weiß gehalten.

    War eine ganz schöne Fummelei und das Ergebnis hat mich nicht überzeugt.

    Kennt jemand vielleicht Alternativen bzw. was benutzt ihr denn so?


    Im Bild die neue Variante

    Quelle: Hama


    Liebe Grüße

    Harald


    Wein- und Sektstadt Hochheim am Main



    Einmal editiert, zuletzt von guy69 ()

  • guy69


    Ich nutze seit einiger Zeit die 3L Ecken welche es bei Archiv-Box gibt. Die gibt es in verschiedenen Formen und Größen.

    Wegen dem Aufkleben der kleinen Ecken, ich fasse die mit einer Pinzette an, damit geht es eigentlich problemlos...


    Siehe auch hier...