Transvaal

  • Johannesburg - Speyer 22.06.1903


    Verehrte Sammlerfreunde,


    und wieder kann ein neuer Postgebiets-thread eröffnet werden.

    Man kann dazu zwar alles "googeln", dennoch sollte an Beginn eines solchen threads eine kurze Beschreibung der geschichtlichen Hintergründe nicht fehlen: Transvaal war neben der Kapprovinz, der Oranjefluss-Kolonie und Natal eine der vier britischen Kolonien, welche am 31.05.1910 als Provinz in die Südafrikanische Union aufgenommen wurde.


    Zuvor war es neben dem Oranje-Freistaat ein Teil der Südafrikanischen Republik (Zuid-Afrikaansche Republiek oder ZAR), oft auch Buren-Republik genannt. Diese von den Buren geführte Republik war unabhängig von 1857 bis 1877 und später nochmals von 1881 bis 1900 nach einem erfolgreichen Aufstand der Buren im Ersten Burenkrieg.


    Sie wurde im Jahr 1900 während des Zweiten Burenkrieges von Großbritannien endgültig annektiert und dann 1910 Teilprovinz der Südafrikanischen Union, welche 1961 zur Republik Südafrika wurde. Hauptstadt von Transvaal war nicht der Absendeort Johannesburg der nachstehend abgebildeten Auslands-Postkarte zu 1d, sondern Pretoria.


    Johannesburg wurde als kleine Goldgräber-Siedlung und Zeltstadt gegründet; als Gründungsdatum gilt der 04.10.1886. Innerhalb von zehn Jahren wuchs die Stadt auf über 100.000 Einwohner heran. Der ökonomische Wert dieses Landstriches stieg rasant.


    Dies führte zu Spannungen zwischen den Buren, die während des 19. Jahrhunderts die Herrschaft über die Region hatten, und den Briten, die ihren Höhepunkt im Zweiten Burenkrieg (1899-1902) fanden. Die Buren verloren den Krieg und damit letztendlich auch die Kontrolle über die Südafrikanische Republik an die Briten.


    + Gruß


    vom Pälzer


    verwendete Quellen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Johannesburg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Transvaal
    https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdafrikanische_Republik