Hufeisenstempel

  • Lieber Ingo,

    tatsächlich ein super Abschlag :thumbup:,

    aber dieser Thread ist dafür nicht geeignet. Die preußische Post endete am 31.12.1867, während deine Karte aus 1876 stammt. Bitte verschieben.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • Ich kann das falsche Einstellen nicht nachvollziehen. Die Überschrift lautet hier:


    Deutsches Reich 1871-1945 - Stempel - Handstempel - Hufeisenstempel


    Was soll daran falsch sein?


    Falls der Beitrag aber schon verschoben ist, so hatte auch der vorherige Ort für mich seine Berechtigung.


    Das Problem an der Forenstruktur besteht darin, dass einige Wenige, die gedanklich in den Postverträgen zu Hause sind und die ihre Sammlungen wohl auch danach aufgebaut haben, hier eine adäquate Forenstruktur geschaffen haben, in der sich Leute wie ich, die anders denken und sammeln, sich nur sehr schwer zurechtfinden. So läuft die gezeigte Postkarte bei mir selber unter folgender Überschrift:


    Dubletten - Niederlande - Ganzsachen - Postkarten - gelaufen


    Der Hufeisenstempel ist dabei nur ein zufälliges Nebenprodukt, von dessen Wert ich zwar schon vor einiger Zeit erfahren habe, ansonsten aber interessiert mich das Ganze nicht weiter. Im Tausch gegen einen mir noch fehlenden echt gelaufenen etwas höherwertigeren privaten Ganzsachenumschlag von Österreich gebe ich den Beleg gerne an einen anderen Sammler weiter.


    Viele Grüße

    Ingo

  • Hallo Ingo,


    den Beitrag habe ich gestern verschoben. Meistens (oder auch nur manchmal) kennzeichne ich das durch eine kleine Bemerkung, die ich an dem letzten verschobenen Beitrag hinzufügr (siehe Dieters Beitrag über deinem).

    Du hast recht, eigentlich würde die Ganzsache in "Europa / Benelux / Niederlande / Ganzsachen" gehören (da könnte man sie auch noch mal hinkopieren). Du hattest sie aber wegen dem Hufeisenstempel gezeigt, deshalb habe ich sie unter diesem Thema bei dem Deutschen Reich eingefügt. Ursprünglich hattest Du sie unter "Preußen" eingestellt. Aus dieser Zeit stammt zwar der Stempel ursprünglich, die Verwendungszeit auf der Ganzsache fällt aber in die Zeit des Deutschen Reichs, was jetzt für die Stempelsammler hier im Forum interessant ist.


    Es ist klar, dass Du eine andere Sicht auf diese Belege hast, aber die in diesem Forum seit nunmehr 10 Jahren angewandte Struktur ist eben postgeschichtlich orientiert.

    Mach dir keinen Kopf deswegen, wenn ein Beitrag im postgeschichtlichen Sinn "falsch" angelegt wurde und es auffällt, wird er eben verschoben.
    Summa sumarum: Alles in Ordnung - weiter machen.


    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Hallo zusammen,


    der von Ingo gezeigte Hufeisenstempel ist der HAMBURG 17-8. Diesen gab es nach Spalink (und woermi) erst ab Ende Juli 1874. Generell kann man sagen, daß es Hufeisenstempel in Hamburg erst ab Novenber 1871 gab. Das war immerhin mehr als 6 Jahre nach den ersten Geräten in Preußen und vermutlich ein Effekt der Tatsache, daß seit Mai 1871 die Posthoheit beim Deutschen Reich lag.


    beste Grüße

    Dieter