Franco-Stempel im NDP

  • Werte Franco, NDP oder irgendwie passende Spezialisten,

    auf dem nicht so ganz schönen Beleg wurde der Franco-Stempel, nicht entgegen der sonst üblichen Gewohnheit deutlich sichtbar auf dem Brief, sondern auf den Freimarken abgeschlagen. Gibt es dafür einen Grund, Anordnung o. ä., und um was für eine Art Stempelt handelt es sich dabei?

    Da ich weder Franco- noch NDP-Kenner bin, bitte ich um leicht verständliche Erläuterung, gegebenenfalls mit Quellenangabe.

    Liebe Grüße

    Peter

  • Hallo,

    ich kann den Stempel zwar nicht gut lesen, aber das sieht nicht wie ein Franco-Stempel aus sondern eher wie ein Grenzuebergangsstempel. Und die wurden abgeschlagen wo der Stempel gerade gelandet ist.

    (Es gibt ja auch keinen Grund fuer einen Franco-Stempel, es wurde doch nichts bar bezahlt...)

    LG Andreas

  • ... der schwarze Rahmenstempel FRANCO ist niederländisch. Für den roten Stempel ist der Scan zu schlecht.

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo Heribert,


    das mit dem Abklatsch, da bin ich auch bei Dir, aber warum haben die den Ankunftsstempel rot gemacht ? Das würde mich ja dann auch mal interessieren.


    LG

    Tim

  • Morsche Tim,


    die NL waren sehr farbenfreudig - schwarz, blau, rot, orange ... das war nichts besonderes.

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Lieber Tim,


    es scheint so zu sein, daß in den Niederlanden bis Ende 1869 in rot gestempelt wurde. Das hatte ich im Hinterkopf und wurde durch meine Funde auf Stampsx bestätigt. Erst im Jahr 1870 (vermutlich zum 1.1.) wurde auf schwarze Farbe umgestellt.


    liebe Grüße

    Dieter