St. Gallen

  • Hallo Dieter

    Du warst aber schnell....


    Nun, nach etlichem nachfragen von namhaften Philatelisten, konnte mir bis heute niemand erklären warum die 6 gestrichen und durch eine 7 ersetzt wurde.

    In der Schweiz hat man bisher sowas nicht gesehen, kennt auch niemand und eine Verordnung die genau sowas benennt kennt auch niemand.

    Einen sogenannten Bestellkreuzer gibt es so also nicht in der Schweiz, respektive kann niemand bestätigen.

    Ob dieser Kreuzer von der Gemeinde Grabs wirklich bezahlt wurde kann man nicht mit nachweisen. So oder so wird damit aus einem ganz normalen Faltbrief etwas Besonderes.

  • Lieber José,


    in staatlichen Quellen wirst du nie etwas darüber finden, weil das Abmachungen waren, die die Post nichts angingen, sondern nur Boten und Empfänger. Aber ab jetzt achte ich da mal drauf ...

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus