Der besondere Brief - Das besondere Poststück

  • Lieber Bayernjäger,


    jedenfalls ein schönes Briefpärchen mit 1. und 2. Verteilung. Ein wahrer Augenschmaus, da ist doch die Verordnung zweitrangig.:thumbup::thumbup:

    LG vom Bayernspezi ! (Franz)

  • Hallo Bayernspezi,

    damit das Kreuz- bzw. Streifband in diesem Zusammenhang hier zumindest auch gezeigt wird nachfolgend ein paar Belege.

    Gruß

    bayernjäger


  • Hallo Bayernjäger,


    Ortsstempel statt Mühlradstempel auf Streifbändern ins Ausland, ganz schön mutig und kontraventiös von den Postlern ! ;)

    LG vom Bayernspezi ! (Franz)

  • Lieber Ralph,


    Einmal Kreuzband, einmal Streifband. "In den Postverein! ist für mich ein sprachliches no go.
    "Innerhalb der Postvereinsstaaten gelaufen" geht vlt. gerade noch.
    Man muss auch an die Allgemeinsammler denken, die sollen ja auch durchsteigen können...;)

    LG vom Bayernspezi ! (Franz)

  • Lieber Franz,


    ich halte mich da an die Primärquellen - danach gibt es Locobriefe (Briefe am Ort bzw. in den eigenen Lokalbezirk), Fernbriefe (innerhalb Bayerns bzw. von/nach der Rheinpfalz), Postvereinsbriefe und Auslandsbriefe. Das bekommen doch Sammler der Klassik hin ... :)

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo Franz,


    ich wie Ralph der Meinung, daß in diesen Jahren bei der Bestimmung des Portos sehr genau sein muß. Dazu gehört die Tatsache, daß das Veneto mit Padua zu Österreich gehörte und damit nach den Vorgaben des Postvereins zu frankieren war. Der südlich benachbarte Kirchenstaat war Vereins-Ausland und damit erheblich teurer.


    beste Grüße

    Dieter

  • Lieber Dieter,


    Alles richtig, aber auch Vereins-Ausland ist Ausland. Ich wollte mit meinem Beitrag ja auf etwas anderes hinaus, als die Klärung der Frage ob es sich um Postvereinsmitglieder handelt. Das war mir als L+V-Sammler schon klar.;)

    Mir geht es wirklich nicht um Prinzipienreiterei. Man kann das alles so schreiben, aber mit zu spezialisierter Sprache schottet man sich vielleicht mehr ab, als beabsichtigt.

    Bei Taxbeurteilungen muss man immer auf die Adresse schauen, N.B. das Datum.
    Übrigens, derzeit ist Padua italienisch, wer weiß, wie lange noch...

    LG vom Bayernspezi ! (Franz)

  • Übrigens, derzeit ist Padua italienisch, wer weiß, wie lange noch...


    Hallo,


    wie kommst du denn auf die Idee? Meinst du ernsthaft, daß die Lega Nord für eine Abspaltung Oberitaliens eine Mehrheit finden wird? Das haben selbst die Südtiroler nicht geschafft.


    beste Grüße

    Dieter


    PS: Das schreibt dir jemand, der seit der Kindheit mindestens 1 Jahr in Italien verbracht hat und im Norden eine Menge Freunde und Bekannte hat.

  • Lieber Dieter,

    Zum Völkerrecht gehört auch das Selbstbestimmungunsrecht der Völker.
    Wie dort der aktuelle Stand der Autonomiebestrebungen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

    LG vom Bayernspezi ! (Franz)