Hinrichsen Maschinenstempel

  • liebe Sammlerfreunde,

    soviel ich weiß, hatte man auch in Berlin eine Hinrichsen Stempelmaschine in Gebrauch. Ich konnte jetzt diesen Brief dazu finden. Er wurde am 1.11.1867 von Leitersdorf nach Berlin versandt.

    Leider finde ich nicht mehr die Literaturstellen dazu. Kann jemand weiterhelfen?




    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • lieber Hermann, lieber Dietmar,

    das Heft über die Hinrichsen Stempelmaschine steht in meiner Bibliothek und gleich konnte ich Wichtiges entnehmen und lernen:

    1. Die Versuche mit der Hinrichsen-Stempelmaschine liefen in Berlin vom 26.8.1867 bis 6.4.1868. In der preussischen Zeit also nur für 4 Monate.

    2. Der Transportmechanismus funktionierte mit Nadeln, die mehr oder weniger deutliche Einstiche in die Briefe produzierten und zwar auf der dem Stempel gegenüberliegenden Seite. Ich habe mal schwarzes Papier untergelegt, so dass man diese Einstiche besser erkennen kann, sieh folgendes Foto:

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • liebe Sammlerfreunde,

    kann jemand weitere Beleg mit dem Maschinenstempel zeigen, besonders auch die Transportschlitze? Die Maschine wurde ja auch in Hamburg erprobt und zwar vom Dezember 1867 bis Oktober 1869. Das ist zu preussischer Zeit ja nur ein Monat.

    Ich finde diese Stempel postgeschichtlich besonders faszinierend, stellen sie doch eine frühe Innovation bezüglich der Postautomatisierung dar.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan