Österreich - Mecklenburg-Schwerin

  • Hallo Sammlerfreunde,

    hier ein aufgeklappter Kleinbrief aus Wien nach Ludwigslust.

    Der Brief ist adressiert an:


    .. Königlichen Hoheit

    der Großherzogin Mutter v. Meklenburg

    Schwerin geb. Prinzeß v. Preußen

    in

    Ludwigslust

    Meklenburg


    Abgang und vorderseitige Markenentwertung am "15. MAER. RECOMMANDIRT WIEN", rückseits auf der Marke Zweizeiler "K.K.FIL.BRF. AUFG.AMT."

    Grenzübergangsstempel "Aus Oesterreich", Stempel "Recommandirt" im Zackenkranz und Übernahmestempel der Bahnpost "K.PR.POST-SPED.BUREAU DER WILHLEMS=BAHN (Datum), alle in roter Farbe und noch ein Bahnpoststempel der Strecke "BERLIN - BRESLAU 16.3." in schwarzer Farbe.

    Links oben Gewichtsangabe "3/10" Loth und daneben die Zahl "34", wohl die Reconummer.

    Absender war lt. rückseitigem Vermerk die "Fürstin Hugo Windischgraetz".

    Was will man mehr, dachte ich mir und nahm in mit, auch wenn es nicht mein Sammelgebiet ist.

    Gruß

    bayernjäger