Österreich - Telegrammaufgabescheine

  • Hallo Sammlerfreunde,

    dem Aufgeber eines Telegrammes wurde eine Gebührenquittung (Aufgabeschein) ausgehändigt, aus dem die entrichteten Gebühren ersichtlich waren.

    Die Quittung wurde anfangs gebührenfrei, ab 1873 jedoch bei gewöhnlichen Telegrammen, nur gegen ausdrücklichen Wunsch und Gebühr ausgestellt.


    Ein Aufgabeschein mit Wertzeicheneindruck 5 Kreuzer, als Quittung für die Beförderungsgebühr von 2 Gulden und 80 Kreuzer, für ein Auslandstelegramm, vom 28.2.1873 nach London.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein Telegrammaufgabeschein zu 5 Kreuzer mit deutsch - italienischen Textvordruck.

    Der Aufgabeschein diente als Quittung für die bezahlte Beförderungsgebühr, von 1 Gulden und 20 Kreuzer.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Laurent,

    :thumbup::thumbup:

    Das Telegramm mit den deutschen Textvordruck ging nach Stanislau (Galizien), das deutsch - polnische nach Paris.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein Telegrammaufgabeschein zu 5 Kreuzer mit deutsch - böhmischen Textvordruck.

    Die Beförderungsgebühr für ein Telegramm von Prag nach Wien betrug 1 Gulden und 11 Kreuzer.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein Telegrammaufgabeschein zu 10 Heller mit deutschen Textvordruck.

    Aufgabeschein für ein Telegramm vom 16.10.1906, von Wien nach Budapest.

    Die Telegrammgebühr betrug 60 Heller für 10 Worte.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein Aufgabeschein mit Wertzeicheneindruck 10 Heller, als Quittung für die Beförderungsgebühr von einer Krone und 20 Heller, für ein Telegramm, vom 9.10.1919 von Amstetten nach Viehdorf (NÖ).

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein Telegrammaufgabeschein zu 10 Heller mit deutschen Textvordruck.

    Wertzeicheneindruck im Jubiläumswertstempel (Ausgabe 1908).

    Aufgabeschein für ein Telegramm von Wien nach Paris.

    Die Telegrammgebühr betrug 5 Kronen 64 Heller für 8 Worte.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein Telegrammaufgabeschein zu 5 Kreuzer mit deutsch - böhmischen Textvordruck,

    als Quittung für die Beförderungsgebühr von einen Gulden und 24 Kreuzer, für ein Telegramm, vom 26.6.1884 von Troppau nach Wien Simmering.

    Liebe Grüße

    Franz