Postgebühren CSR 1918-1939

  • Hier mal für den Anfang eine Aufstellung der Postgebühren Teil 1.
    Luftpost folgt noch.


    Grüße
    MisterTP


    PS: Musste heute Abend die Auslandstarife nochmal einstellen, hatte sich ein Übersetzungsfehler eingeschlichen. Ich bitte um Entschuldigung.

    Dateien

    4 Mal editiert, zuletzt von MisterTP () aus folgendem Grund: Zusätzliche Informationen

  • Hallo Lulu,


    die beiden Tabellen sind zur Grundinformation. Es gibt noch so einige Nebenbestimmungen, bei deinem Brief ist es ein ermäsigter Tarif für die weiteren 20g von 1,25Kc. Der war gültig vom 1.1.1922-31.9.1925, danach 1,50Kc. Das muss ich aber erst noch alles ins deutsche übersetzen, werde es dann auch den beiden Tabellen hinzufügen
    Grüße
    Torsten

  • MisterTP ,


    sind in Deinen Unterlagen zu den CSR Postgebühren auch Hinweise auf Zuschläge der CSR für Briefe in den Irak/Persien über die Overland Mail / Kraftpost Haifa-Bagdad zu finden?

  • Die Diskussion nochmal nach oben schupsen...




    MisterTP ,


    sind in Deinen Unterlagen zu den CSR Postgebühren auch Hinweise auf Zuschläge der CSR für Briefe in den Irak/Persien über die Overland Mail / Kraftpost Haifa-Bagdad zu finden?

  • Über die Amerikanische Tschechoslowakei Society (The Society for
    Czechoslovak Philately (USA)) konnte ich einen Kontakt nach Holland bekommen und der Mann schrieb mir:


    ZITAT
    Hallo Rainer,


    Gefunden! Und es gab tatsächlich einen Zuschlag. Es gibt aber so viel Resultate in der Suchliste, dass mir heute die Zeit fehlt mich die alle durch zu sehen. Ich werde das in der Woche nach meiner Rückkehr (4. Februar) machen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Hans
    Hans van Dooremalen
    ZITAT


    Dann bin ich gespannt..., und. so einen Beleg aus der Tschechoslowakei in den Irak mit der Overland Mail gelaufen suche ich selbstverständlich auch!!!!


    Eine Seite zu den Portozuschlägen der Tschechoslowakei habe ich auch schon erstellt, der Inhalt muss halt noch etwas warten.
    http://fuchs-online.com/overlandmail/
    http://fuchs-online.com/overla…twards_Czechoslovakia.htm

    Einmal editiert, zuletzt von Rainer ()

  • Ein befreundeter Sammler sandte mir das Bild eines Briefes aus der Tschechoslowakei mit der Overland versandt, dazu darauf ein völlig neuer, bisher unbekannter Aufkleber..., Portogerecht ist der Brief.
    Das Auslandsbriefporto betrug in der ČSR 1927 2,50 Kronen bis 20 Gramm; Mehrgewicht +1,50 Kronen je 20 Gramm. Da die Gewichtsangabe 9 Gramm ausweist, betrug der Overland Mail-Zuschlag also 2,00 Kronen, gemäß folgender Tabelle.


    Der Overland Mail Zuschlag war:
    03.01.1924 - 31.03.1925, 3 Kč
    01.04.1925 - 31.03-1930, 2 Kč
    Jeweils je 20 Gramm Gewicht.