Das Schleswig-Holsteinische Ober-Postamt

  • Moin, Moin,


    Wer kann helfen? - Wer kennt Borndoven?


    Dienstbrief „Armensache“ gebührenfrei an die Guts u. Obrigkeit in Seedorf bei Borndoven (heute Kreis Segeberg) . Datiert vom 12. Juni 1852. In Hamburg wurde als Transitstempel der K2-Stempel S-H.O.P.A. Hamburg mit aptiertem S-H.O.P.A vom 18.06.1852. abgeschlagen. Am 15.4.1852 übernahm wieder das Dänische Postwesen die Verwaltung.

  • Moin,


    es ist Bornhöved gemeint.

    Interessanter Brief mit spät verwendetem Stempel der Holsteinischen Abteilung des KDOPA Hamburg.

    Viele Grüße
    nordlicht

  • Hallo allerseits,

    das Schleswig-Holsteinische Oberpostamt (inklusive der späteren Holsteinischen Abteilung) in Hamburg und die verschiedenen Stempel ist eine meiner Spezialsammlungen. Obwohl entsprechende Belege meistens gar nicht so selten sind, wird leider kaum etwas auf Auktionen oder im Internet angeboten.

    Daher möchte ich hier mal wieder etwas zeigen: ein einfacher Brief von Hamburg nach Pinneberg, mit 1 Schilling barfrankiert am 5.12.1851 in der Holsteinischen Abteilung aufgegeben.


    Viele Grüße
    nordlicht