Philatelie und Katzen

  • Liebe Freunde,


    erstaunlich viele Sammler sind Katzenfreunde.


    Wahrscheinlich liegt das daran, dass man die Stubentiger nicht wie Hunde gassiführen muss und die dadurch eingesparte Zeit bequem vor dem Album verbringen kann.


    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Katzen einfach zu süß sind. Wer vermag denn schon dem Blick unserer Nachbarskatze Baby (Bild 1) standzuhalten? Vergesst alle Vamps der Menschheitsgeschichte, bei Baby kann auch der frömmste Mann die Hände nicht bei sich behalten!


    Und jetzt kommen wir zum Grund, warum dieser Thread unter "Hilfe und sowas" steht:
    Könnten von emotional Unbeteiligten nicht manchmal echte Anstöße zur Interpretation auch widerspenstiger Fahrpostbelege kommen? In diesem Fall (Bild 2) fiel Nachbarskater Cosmo allerdings nach einem ersten Test wieder in einen tiefen Erschöpfungsschlaf. Nach einer Nacht draußen war der Fahrpostbrief einfach zu viel. Aber geschaut hat er, ich schwör's.



    Viele Grüße aus Erding!


    P.S. Für Hunde bitte einen eigenen Thread aufmachen ...

  • Hallo Erdinger,


    Deinen Denkanstoß werde ich aufgreifen. Nachdem ich bei meinen Söhnen trotz aller ausgeklügelter Strategien kläglich gescheitert mit bei dem Versuch, sie für Briefmarken zu begeistern (z.B. mittels Motivsammlungen wie Saurier oder Eishockey), probiere ich es jetzt bei den Katzen. Sollten Sie nur Ansätze eines Interesses zeigen (z.B durch Hinterlassen einer Duftmarke auf einem Vorphilabrief oder Zerbeißen einer Ziffernmarke), wird sofort das Testament geändert.


    Viele Grüße und weiterhin viel Freude mit Deinen süßen Nachbarskatzen


    maunzerle :thumbsup:

    "Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

    Einmal editiert, zuletzt von maunzerle ()

  • Lieber Erdinger,


    Zitat

    Nach einer Nacht draußen war der Fahrpostbrief einfach zu viel. Aber geschaut hat er, ich schwör's.


    die Beschäftigung mit der klassischen Philatelie und Postgeschichte, auch im Raum Erding, nötigt jeder Katze höchsten Respekt ab. Dies geht auch aus der Körperhaltung des lieben Cosmo eindeutig hervor.


    Allerdingst schwingt in seinen Augenwinkeln auch ein wenig Mitleid mit, dass sich eine so große Katze, wie du für ihn eine bist, mit solch einer trockenen Materie abgeben kann.


    Über die mangelhafte Genießbarkeit älteren Schreibpapiers muss hier nichts gesagt werden und auch die optische Attraktivität eines älteren Fahrpostbriefes ist nicht jederkatzes, ähh jedermanns Sache.


    Solange es leckere Milch, feiste Mäuse, delikaten Fisch und schmackhafte Vögelchen gibt, überlassen dir deine Fellnasen gerne das Altpapier zum weiteren Studium an langen Tagen und in kalten Nächten, denn sie haben besseres zu tun.


    Wenn meine zwei mein Büro betreten und sehen, womit ich mich dort üblicherweise beschäftige, schauen sie sich gegenseitig mitleidsvoll an und trotten davon. Diese Momente sind es, die mich gelegentlich an der Philatelie zweifeln lassen ...


    Aber wie sagte mein Avatar - Vorbild mit kleiner Abwandlung in einem Skech so schön: ich lasse mir von einer Katze nicht vorschreiben, was ich zu sammeln habe. ;)


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Lieber Erdinger


    ich bin mir sicher, daß Du irgendwann auch solche Belege knacken wirst. Zwar habe ich keine Katzen hier, aber eine etwa 20 Kilo schwere "Bodenlenkrakete". Der Vorteil ist, dass ich halt "gassi" gehen muß und damit auch den Kopf frei bekomme. Also volle Konzentration draußen, ob Regen oder Sonnenschein. :)
    Wichtig ist dann, dass wir beide "Spass" und "Freude" haben. Also bekommt er die volle Aufmerksamkeit und ist danach einfach glücklich.


    Auch mir geht es so, wenn ein "Rätsel" gelöst ist und ich habe noch viele, die sich beharrlich widersetzen.


    Mit freundlichem Sammlergruss


    Ulf


    P.S. Entschuldigung für das nicht katzengerechte Posting

  • Lieber Magdeburger,


    der ist so knuffig, der verträgt sich auch gut mit Katzen, oder?


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo zusammen!


    ....na, eine Katzenkarte kann ich doch dann wohl hier zeigen, oder? ... 1902 gelaufen von Nürnberg nach Weissenburg


    Schöne Grüße vom bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv Volker

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo bayern-nerv,


    eine typische bayerische Wildkatze, die sich allein von Bogenrändern und Druckerschwärze ernährte. 8o


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • ... und ich dachte, die wurde im Münzamt bei der Zähnung eingesetzt!


    Viele Grüße aus Erding!

    Viele Grüße aus Erding!


    Achter Kontich wonen er ook mensen!

  • Lieber Erdinger,


    das kann auch sein, obwohl ich hier einer Vereidigung eher skeptisch gegenüber stehe ...


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • ... bekommen sicherlich keinen Streit darüber, wer zuerst die Bayernfarbenvielfalt betrachten darf! :love:


    Schöne Grüße vom bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv
    Volker


    ... der eben mit dem PKW einen ganz großen Bogen um unsere kleine Katze Minka machen musste, weil ihr der ganze Hof gehört und sie sich deshalb keinen Millimeter von der Stelle bewegt! :D

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo Bayern-Nerv,


    du weißt doch: Ober sticht Unter! Ist halt so bei denen ... ^^


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • ... tja, so sehen unsere maunzernden Lieblinge aus, wenn sie zwei dicke Alben bayrischer bunter Briefmarkenvielfalt verspeist haben... ;(
    ... rundum zufrieden ... :love:


    Schöne Grüße vom bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv Volker

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Also Herr Kemser,
    erstens handelt es sich um eine Lady - nämlich Daisy,
    zweitens ist es kein Tisch, sondern eine Stufe der Wendeltreppe.
    Und ausserdem geruht die Dame immer NACH der Mahlzeit einen Blick auf einen 3 Kr-Brief zu werfen, um dann sanft zu schlummern und von Platte 2c zu träumen.

    Beste Grüsse vom
    µkern

  • Hallo Gernesammler,


    der ist doch putzig - das mit der Philatelie und Postgeschichte bringst du dem auch noch bei ... :thumbsup:


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Zitat

    @bk.... das mit der Philatelie und Postgeschichte bringst du dem auch noch bei ...


    Lass' mal @bk - das würde meine "Prinzessin" übernehmen.... - die mag "Geier".... 8) 8) :D


    Gernesammler - der ist wahrscheinlich mehr für Flugpost zuständig...


    Beste Grüße
    Postgeschichte-Kemser