Inlandspaketkarten (Wertpaketkarte) mit Angabe "F"

  • Hallo liebe Mitstreiter,


    mir sind die nachfolgend abgebildeten beiden Wertpaketkarten aus dem Februar 1919, Beide haben keinen Ankunftsstempel, vermutlich erreichten die Pakete nicht zusammen mit den Paketkarten den Empfänger. Kann mir eventuell jemand mit einer (Er-)Klärung helfen, vor allem auch mit dem vorderseitigem großen Gummistempel "F".


    Schon vorab Danke. Bleibt oder werdet alle schnell gesund.



  • Hallo Germania,

    congrats zu den beiden Ebay-Schnäppchen.


    Es gibt noch die Möglichkeit das die Pakete über Notpaketkarten zugestellt wurden.

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • Hallo Uli.


    Vielen Dank, sowohl für die Glückwünsche als auch die Erklärung des Sachverhaltes, der dahinter steckt. Wird sicher eine schöne neue Seite im Sammlungskapitel "Besonderes im postalische Ablauf", die ich nach Fertigstellung hier gerne auch zeigen würde.


    Immer wieder schön, dass es hier in diesem so tolle Antworten und Informationen zu Fragen gibt. Auch Anregungen und Korrekturen sind hier immer toll und nicht (wie mittlerweile in anderen Foren) schulmeisterisch und egoman geprägt.


    Also nochmal vielen Dank.

    Bleibt oder werdet alle schnell wieder gesund.

  • Hallo Germania,

    2 interessante Paketkarten.

    Im postalischen Ablauf geben sie mir allerdings Rätsel auf.

    Auf der von Bergen: Vorgezeigt am 19.2. und nochmals am 16.5. !!

    Das würde bedeuten, der Adressat hatte die Paketkarte erhalten.

    Das ein Postbeamter beim Adressaten sie vorzeigte und fragte hielt ich für ausgeschlossen.

    Aber bei der zweiten Karte steht der postalische Vermerk:

    Adressat hat Paket noch nicht erhalten 18/2 Signatur des Postbeamten

    Vollkommen rätselhaft, danach müsste die Post doch gefragt haben.

    Beste Grüße Bernd

    .

  • Existiert auch eine konkrete Erklärung für die Abkürzung "F" ?

    Paket fehlt



    Vorgezeigt am 19.2. und nochmals am 16.5. !!

    Adressat hat Paket noch nicht erhalten 18/2 Signatur des Postbeamten,

    eventuell gab es da schon eine Nachfrage des Absenders.

    Schon erstaunlich wie oft so etwas kurz hintereinander verkauft wird.

    Wenn das Loch mal auf ist..................., da hat sich einer auf dem Weg zur Papiermühle verfahren.

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • 1908

    Der Postbetriebsbeamte: praktisches Lehr- und Nachschlagebuch für den

    erweiterten Dienst der Oberpostschaffner und Ober-Briefträger



    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • Hallo Uli.


    Dann gilt also nun das Streben nach einer Karte mit durchkreuztem "F" und rückseitigem Auslieferungsvermerk und Postspempel des vollziehendem Postamtes.


    Danke für die tolle Dokumentation der Vorschrift der Reichspost.

  • Dann gilt also nun das Streben nach einer Karte mit durchkreuztem "F" und rückseitigem Auslieferungsvermerk und Postspempel des vollziehendem Postamtes.

    Exatema, die Erste gehört mir! ;)

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • Schon erstaunlich wie oft so etwas kurz hintereinander verkauft wird.

    guy69 - gibt es eine Chance auf die Rückseite, wäre interessiert ob da auch der Ankunftstempel fehlt.

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • Die Karten habe ich nicht ersteigert. Fand es bei der Ebay Suche aber erstaunlich dass die beiden Karten am 01.07. und dann am 24.07. nochmals über den Tisch gingen.

    Wein- und Sektstadt Hochheim am Main

  • Jetzt hat der alte Mann verstanden, es sind nur 2 Karten!

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • 1908

    Der Postbetriebsbeamte: praktisches Lehr- und Nachschlagebuch für den

    erweiterten Dienst der Oberpostschaffner und Ober-Briefträger

    ...Mega Tip !


    Und schwupp, schon downgeloaded 8o


    Merci ! :)

    Wer um Postgeschichte einen Bogen macht, läuft am Schluss im Kreis

  • Immer wieder gerne, wusste nicht dass es das Online gibt...................

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)

  • ....here we go:


    Der Postbetriebsbeamte
    praktisches Lehr- und Nachschlagebuch für den erweiterten Dienst der Oberpostschaffner und Ober-Briefträger - PPN: PPN658113917; Kategorien: Historische Drucke
    digital.staatsbibliothek-berlin.de


    8o

    Wer um Postgeschichte einen Bogen macht, läuft am Schluss im Kreis

  • ...here we go:

    Doppelt hält besser, und schont das Original ;)

    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :)