DASV Vorträge "Tag der Postgeschichte"

    • Offizieller Beitrag

    Der DASV startet eine neue Vortragsreihe unter dem Titel Tag der Postgeschichte.

    Partner des ersten Tages ist die Vindobona aus Wien, die einen der Vorträge beisteuert.


    Hier geht es zu der Meldung mit allen weiteren Informationen.


    Viele Grüße

    Michael

    • Offizieller Beitrag

    noch mal zur Erinnerung:

    DASV startet „Tag der Postgeschichte“


    Der Deutsche Altbriefsammler Verein (DASV) hatte sich Ende 2021 vorgenommen, im kommenden Jahr eine Serie von Präsentationen per Zoom Videokonferenz zu veranstalten mit dem Titel „Tag der Postgeschichte“. Dies soll nicht nur ein Ausgleich für momentan ausfallende Live Veranstaltungen sein, sondern ein erweitertes Angebot für alle postgeschichtlich Interessierten in einem mittlerweile zeitgemäßen und breit angenommenen Format. Bei den Präsentationen wird es einen „bunten Strauß“ von postgeschichtlichen Themen geben, die nicht zu speziell oder akademisch sind.


    Jetzt ist es soweit! Am 19. März wird von 15.00 bis 18.00 Uhr der erste „DASV Tag der Postgeschichte“ stattfinden. Als Partner konnten wir die Vindobona, Wien, gewinnen, die einen der Vorträge beisteuert. Übrigens wollen wir auch zukünftig den „DASV Tag der Postgeschichte“ in Partnerschaft mit einem Verein, einer Arbeitsgemeinschaft oder einer philatelistischen Institution durchführen.


    Hier ist das Programm am 19.3.22:

    – Björn Rosenau, Desinfektion von Postsendungen in Deutschland – Teil 1 Überblick (17. Jahrhundert bis heute)

    – Lars Böttger, Die ersten Dampfschiffe auf dem Atlantik (1838 – 1851)

    – Wolfgang Schubert (Vindobona), Rekommandationsstempel von Österreich 1806-1889.


    Die Teilnahme ist kostenlos.

    Wir wollen im laufenden Jahr den „DASV Tag der Postgeschichte“ an weiteren drei Terminen abhalten. Diese werden wir möglichst frühzeitig bekanntgeben.


    Einwahldaten für die Zoom Videokonferenz

    Thema: DASV – Tag der Postgeschichte

    Uhrzeit: 19.März.2022 15:00 Uhr Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

    Zoom-Meeting beitreten

    direkter Link zum Tag der Postgeschichte

    Meeting-ID: 852 3566 7034

    Kenncode: 588101


    Vereine und Arbeitsgemeinschaften, die sich beteiligen möchten, können sich gerne bei uns melden.

  • Hallo Michael,


    Ich hatte mir den Termin vorgemerkt, allerdings nicht berücksichtigt, daß am 19.3. in Ratingen Regional-Treffen ist. Mal sehen, was ich noch mitbekomme wenn ich wieder zu Hause bin.


    beste Grüße

    Dieter

  • Die Vorträge werden später auch auf der DASV-Webseite zu sehen sein.
    Allerdings werden die Diskussionen im Anschluß an die Vorträge nicht mit aufgenommen. So schloss sich heute eine sehr interessante Diskussion an den Vortrag von Lars Boettger an. Es lohnt sich also, live dabei zu sein. ;)


    Viele Grüße

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Der DASV setzt die Vortragsreihe Tag der Postgeschichte fort! Erneut sind es 3 Vorträge aus verschiedensten Bereichen der Postgeschichte, Zwei der Referenten sind Mitglied hier im Forum.


    Hier der Link mit allen Informationen.


    Viele Grüße

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Noch mal zur Erinnerung:

    Heute Nachmittag ab 15 Uhr kann man sich im Rahmen des 2. Tag der Postgeschichte folgende Vorträge anschauen:

    – Rainer Fuchs, Die Postverbindungen durch Syrisch-Irakische Wüste ab dem 19. Jahrhundert bis ca. 1912

    – Heinrich Mimberg, Fahrpost via Bremen nach Nordamerika

    – Hans-Joachim Schwanke (Philatelistische Bibliothek Hamburg), Das Hamburgische Amt Ritzebüttel


    Der Einwahllink dazu:

    Join our Cloud HD Video Meeting
    Zoom is the leader in modern enterprise video communications, with an easy, reliable cloud platform for video and audio conferencing, chat, and webinars across…
    us02web.zoom.us


    Viele Grüße

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Lieber Erwin,


    das ist geplant. Wie üblich gilt aber: die anschließende Diskussion wird nicht aufgezeichnet.


    Viele Grüße

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Vielen Dank für die Vorträge. Ich war zum ersten Mal bei einem online-meeting dabei und es war sehr interessant. Ich werde das nächste Mal versuchen auch noch eine Kamera zu installieren.

    Gruß


    wuerttemberger