Rundbrief 206

  • Die Forschungsgemeinschaft Großbritannien e.V. (FgGB) hat Rundbrief 206 (Dezember 2021) mit insgesamt 62 Seiten veröffentlicht.




    Aus dem Inhalt:

    James Heal: Matched Pairs

    Erich Kirschneck: Aufschlag von 2d für Briefe aus der Grafschaft York

    Hans Bergdolt: Von Irland in die Schweiz vor dem Weltpostverein

    Gero Schmitz-Le Hanne: Ganzsachenausschnitte auf Postsendungen: Teil III ― King George V

    Gero Schmitz-Le Hanne: Luftpostverkehr von Großbritannien nach Südamerika via Frankreich/Air France 1939‒1940

    Ute Dorr: Von den Anfängen des Protektorates Britisch-Somaliland

    Gero Schmitz-Le Hanne: Einstellung und Wiederaufnahme des Postdienstes nach Israel im Jahr 1948

    Erich Kirschneck: Neue Dauermarken

    Henk Rijneveld: Neue Markenheftchen

    Henk Rijneveld: Neue Sondermarken

    Online-Meeting der FgGB am 02.09.2021

    Grenzüberschreitende Fahrpost

    Ein modernes Rätsel

    FgGB in der »DBZ/se«

    Neue Zollrichtlinien für GB

    Ausstellungserfolge

    Kassenprüfung für das Jahr 2020

    In eigener Sache: Jahrgänge Rundbrief

    Kassenbericht für das Jahr 2020

    Resonanz zum »Aufruf zur Mitarbeit«

    Mitgliederversammlung 2022

    Mitgliederversammlung 2022 ― Einladung

    Befreundete Vereine

    Webmaster gesucht!

    Mitgliedernachrichten

    Terminkalender

    Passwort Rundbriefarchiv

    Zu guter Letzt

    Der nächste Rundbrief 207 erscheint im März 2022.


  • Lieber Rainer,


    bevor hier eventuell ein Missverständnis aufkommt: Der »Aufruf zur Mitarbeit« war kein letzter Hilfeschrei von mir in meiner Eigenschaft als Redakteur, sondern es ging um eine ganz konkrete Fragestellung in einem Artikel in Rundbrief 205 zu Briefen mit und ohne »Late Fee«, der sich eventuell empirisch mit einer entsprechend großen Datenbasis genähert werden könnte. Aus diesem Grund wurden die Mitglieder gebeten, ihre Bestände diesbezüglich zu durchforsten. Die bisherige Resonanz hat mich veranlasst, noch einmal nachzufassen.


    Viele Grüße

    Martin


  • Lieber Martin,


    das klingt wirklich nach sehr spannenden Beiträgen, wie Ralph ja schon richtig erwähnt hatte.

    Ist bei Euch auch eine Mitgliedschaft möglich, bei der die Rundbriefe als PDF versendet werden, ich meine ja, oder?

    Beste Grüsse von
    Bayern Social




    "Sammler sind glückliche Menschen"

  • Hallo Martin,


    das liest sich recht interessant. In der Arge Preußen wurde auch schon ein Versand per PDF diskutiert, allerdings wollen viele nach wie vor gedrucktes Papier in Händen halten.


    beste Grüße

    Dieter

  • Hallo Dieter,


    also, wir haben das schon vor einigen Jahren eingeführt und das Verhältnis PDF-Rundbrief zu Papier-Rundbrief ist in der Zwischenzeit "Pi mal Daumen" ⅓ zu ⅔.


    Viele Grüße

    Martin


  • Hallo Martin,


    mit unserem bisherigen Vorstand waren manche Dinge nicht realisierbar. Aber bei den Neuwahlen im Oktober hat sich personell einiges getan. Das wird sich in den nächsten Jahren durch einige Änderungen/Neuerungen niederschlagen.

    Dazu in Kürze Näheres bei Erscheinen des neuen Rundbriefes.


    beste Grüße

    Dieter