Poste restante in Preussen

  • ... lieber Erwin, tröste dich, das weiß kaum ein Sammler. Wenn du unter Spezialthemen hier im Forum schauen möchtest, da ist 50% meiner poste restante Sammlung ausstellungsmäßig aufgezogen zu sehen, da kannst du vieles nachlesen.

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Chasing Sheep Is Best Left To Shepherds

  • will ich gerne machen, aber erst demnächst. Im Moment bin ich dabei, 12 Aquarelle für den Bodenseekalender 2024 zu malen. Da habe ich nur noch für die vorrangigsten Philateliesachen Zeit.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • liebe Sammlerfreunde,

    heute konnte ich meine poste-restante-Sammlung um zwei Belege erweitern.

    Der erste Beleg ist ein Ganzsachenumschlag U12 der 4. Ausgabe. Die Umschläge der 4. Ausgabe wurden ab Dezember 1855 verwendet. Er geht an J. Hildebrand in Colberg. Abgeholt wurde er am nächsten Tag.




    Der zweite Beleg ist ein Ganzsachenumschlag U11. Das Schöne an diesem Beleg ist und darüber habe ich mich besonders gefreut, dass es ein Chiffre-Brief ist. Er geht an Odeon, Breslau. Er wurde noch am Absendetag abgeholt.



    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • Lieber Erwin,


    ach, wie ich euch Preußen immer um diese Ganzsachen beneide! … und dann auch noch Poste restante gestellt.


    Nur eine Verständnisfrage: Ausgabestempel heißt tatsächlich ausgegeben oder am Ausgabeschalter angekommen (und eventuell dort noch gelagert)?

    Viele Grüße aus Erding!


    Achter Kontich wonen er ook mensen!

  • Lieber Erwin,


    der rückseitige Ausgabestempel dokumentiert, wann der Brief dort angekommen und ins Lagerfach gelegt wurde. Ab diesem Datum begann die Lagerfrist. Die Abholung durch den Empfänger wurde nicht mehr postalisch dokumentiert. Siehe z.B. hier.


    Viele Grüße

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Lieber Erwin,


    es freut mich ungemein, welch tolle Briefe zu dir kommen. :love::love:


    Kleine Korrekturen: Wann die Briefe abgeholt wurden, geht nicht aus den Kuverts hervor, nur wann sie ankamen. Wenn sie nicht zurück liefen, mussten sie innerhalb von 3 Monaten abgeholt worden sein.


    Dein Super-Brief mit "Odeon" ist kein Chiffre-Brief, sondern ein Brief mit codierter Adresse. Ein Chiffre-Brief würde auf z. B. "55-66" lauten.


    Diese codierten bzw. chiffrierten Adressen sind nicht häufig - auf 20-30 poste restante Briefe kommt da maximal einer nach meiner Beobachtung (und ich habe ca. 80 Stück von und nach Bayern).


    Tipp vom alten Hasen: Versuche mal einen poste restante Ortsbrief zu bekommen, oder eine Drucksache, oder einen Unterfrankierten, oder einen mit Muster ohne Wert, oder einen mit Rückschein ... da dürfte es lange dauern, bis man dergleichen zeigen kann.

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Chasing Sheep Is Best Left To Shepherds

  • liebe Freunde,

    danke für alle Kommentare.

    Erdinger und Michael, nochmal zum Verständnis:

    welcher Unterschied besteht zwischen der Funktion des Ortsstempels COELN und des Ausgabestempels?


    bayern klassisch , lieber Ralph, einen mit Zahl versehenen Chiffrebrief habe ich ja schon ( netterweise von dir), jetzt halt auch den codierten Brief.

    Zu den beiden Begrifflichkeiten, sind die tatsächlich so Standard unter Postgeschichtlern? Dann lerne ich gerne dazu und übernehme diese Übereinkunft. Als IT-Mensch ist für mich nämlich heutezutage etwas ganz anderes.

    Ich halte im Moment nicht unbedingt Ausschau nach besonderen poste restante Belegen, sondern ich nehme alle bezahlbaren, die finden kann. Über Besonderheiten freue ich mich um so mehr.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • Lieber Erwin

    Erdinger und Michael, nochmal zum Verständnis:

    welcher Unterschied besteht zwischen der Funktion des Ortsstempels COELN und des Ausgabestempels?

    die Frage verstehe ich jetzt nicht so ganz.
    Meine Antwort bezieht sich auf die Ausgabestempel hier bei den p.r.-Briefen - was hat das mit einem Ortsstempel zu tun?


    Viele Grüße

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Lieber Erwin,


    vor vielen Jahren sprach ich mit einem Sammler über poste restante Briefe (aus Österreich) und wir unterhielten uns auch über diese "geheimen" Angaben. Er sagte mir, wenn es Buchstaben sind, wäre codiert die richtige Ansprache, wenn es Ziffern sind, wäre chiffriert die richtige Ansprache - ich habe das so übernommen für mich - aber das kann man natürlich auch anders sehen und was man mit einer Angabe "ASX-306" auf einem Brief macht, weiß ich auch nicht - codiert? chiffriert? Irgendwie muss man sich ja helfen ... ;)

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Chasing Sheep Is Best Left To Shepherds

  • lieber Ralph,

    bei heutigen Chiffre-Anzeigen spricht man wohl von Chiffre, egal ob nur Buchstaben, nur Zahlen oder gemischt.

    Hingegen spricht man von codierten Briefen, wenn ein Strichcodr, Barcode oder QR-Code drauf ist.

    Wenn es keine empfohlene Regel gibt, werde ich zu beiden Briefen weiterhin Chifre-Briefe sagen.

    Nebenbei, bei den Stempelformen habe ich es mir angewöhnt, die Bezeichnungen nach Anderson zu verwenden. Da hat man ja ein gedrucktes Regelwerk und es ist bei Vielen bekannt und bei Etlichen auch anerkannt.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • die Frage verstehe ich jetzt nicht so ganz.
    Meine Antwort bezieht sich auf die Ausgabestempel hier bei den p.r.-Briefen - was hat das mit einem Ortsstempel zu tun?

    lieber Michael,

    ich habe mich vetran tut mir leid :( . Ich arbeite gerade auf zwei Baustellen und hatte noch den Brief mit dem Unbestellbar-Stempel im Kopf, den ich hier eingestellt habe. RE: Unbestellbar

    Ich werde dort noch mal die Frage aufwerfen.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • liebe Sammlerfreunde,

    heute ein weiterer poste restante Brief, gefunden im Onlineshop von Schorsch Kemser.

    Er ging von NAUMBURG A. S. nach GOTHA und zwar an den Gärtnergehülfen Herrn August Kröpsch. Dieser Beleg ist für einen poste restante Brief sehr ordentlich erhalten.



    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • Lieber Erwin,


    deine poste restante - Sammlung schreitet schneller voran, als die meine. Muss ich mir Sorgen machen? 8o

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Chasing Sheep Is Best Left To Shepherds