Helgoland - Postkarten

  • Hallo Helgolandfreunde,


    ich fange das Thema mit einer kleinen Rarität an.

    Die Postkarte als Doppelkarte mit angehängter Antwortkarte ( Nr.7a nach Lemberger ) war erstmals im Juni 1880 am Postschalter von Helgoland erhältlich.

    Die Auflage in Höhe von 5.000 Stück kam nach und nach in insgesamt 5 Teillieferungen.

    Einzelteile der Karte, sowie gelaufene Karten mit anhängender leerer Antwortkarte kommen relativ "häufig" vor.

    Eine Karte mit dem dazu gehörigen Antwortteil aus gleicher Korrespondenz gleicht allerdings der Suche nach der berühmten Stecknadel im Heuhaufen.


    Mit besten Grüßen, Siegfried


  • "Wir sind fidel. Schicke die Karten in einem Brief mit Marken versehen. Kleine Werte bitte wieder zurück aber nicht abgerissen. So wie sie jetzt sind."


    Es handelt sich also um ein philatelistisch beeinflusstes Pärchen. Trotzdem sehr beeindruckend.

    weite Welle

  • Wir sind alle fidel. Schicke die Karten in einem Brief mit Marken versehen. Kleine Werte bitte wieder zurück, aber nicht abgerissen, so wie sie jetzt sind


    Herzl. Gruß

    Jens

    LG vom Bayernspezi ! (Franz)