Rundbrief 77

  • Liebe Freunde,


    offensichtlich hat der gestresste Dietmar dieses Mal nicht an die sneak preview gedacht. Daher heute von mir die Inhaltsangabe des neuen Rundbriefs. Der Versand erfolgt aller Voraussicht nach am Donnerstag. Dabei dann auch neuesten Infos zum Jahrestreffen auf den "Gelben Seiten".


    Viele Grüße von maunzerle

    Bilder

    "Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

  • Lieber Peter,


    na, das liest sich doch hervorragend. Freue mich sehr auf den neuen RB, wie wohl alle. Danke für die Info. :)

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo maunzerle


    Ist es möglich das man einen einzelnen Artikel zum lesen bekommt als Aussenstehender?

    Das Thema Bleisulfid und deren Schäden würde mich sehr interessieren

    Besten Dank

  • Lieber Peter,


    daran gedacht habe ich und vorbereitet auch, aber wenn mir einer die Arbeit abnimmt – auch gut! :-)


    Hallo St.G,

    der Artikel zeigt auf einer Seite mehr oder minder ausgeprägte Schäden an Marken der beiden genannten Katalognummern und deren chemische »Reparatur« nebeneinander. Ich melde mich mal.

    Viele Grüße aus Erding!


    Achter Kontich wonen er ook mensen!

  • Liebe Freunde,


    schimpft nicht auf die Post, wenn Ihr den Rundbrief heute noch nicht im Briefkasten habt. Ich habe entgegen der Zusage die Lieferung aus der Druckerei erst heute um 9 Uhr 52 erhalten. Aber jetzt ist alles auf dem Weg zu Euch. Für ein Lesewochenende sollte es also noch reichen.


    Viele Grüße von maunzerle

    "Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

  • Hallo Zusammen,


    der Rundbrief ist soeben in Lichtenfels eingetroffen.

    Das Wochenende ist gesichert. ;)


    Vielen Dank allen.


    Liebe Grüße Roda127

    Suche immer Belege von Roda / Stadtroda.

  • Liebe Sammlerfreunde,


    den RB 77 gerade eben ausgepackt.

    Das Programm für das Jahrestreffen ist einfach nur phänomenal.

    Sechs Vorträge, das war noch nicht da.


    Ein Lob an die Druckerei für die ausgezeichnete Farbwiedergabe,

    und vielen Dank an "die Macher", Dietmar und Peter !


    Beste Grüsse KIlian

    Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

  • Hallo Freunde,

    12 Uhr in der Pfalz und "de Poschdbod Benni" übergibt mir wie fast jeden Tag einen Stapel Pakete, Briefe und ganz oben drauf das große Kuvert mit dem neuesten Rundbrief!

    Vielen herzlichen Dank für die tolle Lekture auf der Terasse!

  • Liebe Freunde,


    auch die Metropole der Sicherheit (noch vor Fort Knox!) meldet Eingang eines phantastischen Rundbriefes. Das WE ist gerettet und noch weitaus mehr. :love::love:

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo Freunde,


    auch im fernen Preußen steckte der neue Rundbrief heute Mittag im Briefkasten.


    Vielen Dank an die, die mit ihren Beiträgen den Rundbrief auf die Beine gestellt haben. Und ein besonderer Dank geht an Dietmar und Peter für die Zeit und Arbeit, die beide für das Zustandekommen des Rundbriefes aufgewendet haben.


    Viele Grüße

    bayern-kreuzer

  • Eine diesbezügliche Lösung für Mitglieder (digitaler Zugriff auf Rundbriefe) ist angedacht. Die Entscheidung darüber wird beim Jahrestreffen fallen. Bis dahin müsst Ihr noch ein wenig Geduld haben.


    Viele Grüße von maunzerle

    "Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

  • Lieber Peter,


    das wäre eine tolle Sache und ich werde sicher nicht allein dafür votieren.


    Zurück zum RB, den ich heute ganz gelesen habe: Phantastische Artikel, fachlich topp und dennoch allgemeinverständlich geschrieben. Wohl der ARGE, die solch einen Autorenkreis aufweisen kann - und die fachliche Aufbereitung, die Optik und die Vielfalt suchen ihresgleichen. Großer Dank allen Beteiligten für dieses Meisterwerk. :love::love::love:

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus


  • Hallo zusammen,


    zu dem im Rundbrief S. 5901 abgebildeten "Deggendorf-Brief", der am Vorersttag geschrieben und gestempelt worden ist, eine Frage an die Bayern-Experten (den Brief hatte ich einst für einen Verwandten zur Auktion eingeliefert und mich vorher ausgiebig damit beschäftigt):


    Die Klassifizierung als "Vorersttagsdatum" wurde seinerzeit, wenn ich das recht erinnere, mit der Begründung angezweifelt, daß die über den Eingangsstempel am Bestimmungsort ermittelte Laufzeit einen Postabgang am 31.10. ausschlösse. Unterstellt, daß das zutrifft, bleibt immer noch die Frage offen, was eigentlich ein Ersttags- bzw. Vorersttagsdatum charakterisiert: Die Bearbeitung am Postschalter oder der Abgang bei der Postanstalt?


    Der zweite Brief, der dieses Stempeldatum trägt, wurde am 1.11., also einen Tag später geschrieben. Da dürfte der erste schon aufgegeben, zumindest aber in den Kasten gelegt worden sein. Andernfalls hätte die Absenderin die beiden Schreiben zur Portoersparnis zusammenlegen können.


    Hinzu kommt, daß nach meinen damaligen Recherchen die Einführungsverordnung der bayrischen Briefmarken zwar zum 1.11. Frankierung mit Marken statt bar vorschrieb, eine vorherige Markenverwendung aber nicht ausdrücklich ausgeschlossen war. Demnach existierte kein amtlicher Ersttag im Sinne erstmalig zulässigen Markenverwendung.


    Wie sehen das die Bayern-Experten?


    Beste Grüße

    Altsax

    3 Mal editiert, zuletzt von Altsax ()

  • Hallo zusammen,


    RB77 nun auch hier aufgeschlagen, die Qualität wie gehabt bestechend, wobei subjektiv der Eindruck vorliegt, dass es bei den Bildern nochmal einen Qualitätsschub gegeben hat. Das ist ja kaum mehr zu glauben. Inhaltlich die gute Mischung aus eher illustren und eher sach- und faktenbezogenen Arbeiten, die letzteren mit wertvollen - z.T. garantiert mühsamst erarbeiteten Daten - ebenfalls schön übersichtlich in Tabellen und Diagrammen dargestellt. Auch das Freistellen von Stempeln und Postvermerken nimmt eine Perfektion an, die man einfach mal erwähnen muss. Peter und Dietmar: Bombe !


    Lieben Gruß :thumbup:


    Tim...der sich schon sehr auf die JHV freut