Marken der 1. Ausgabe mit Ortsstempel entwertet

  • liebe Sammlerfreunde,

    Marken der 1. Ausgabe mussten auch nach Beendigung der Nummernstempelentwertung am 1.4.1859 weiterhin mit diesem Entwertet werden. Das war natürlich lästig und wurde nicht immer befolgt, so dass es auch mit Ortsaufgabestempel entwertete Marken gibt. Allerdings wurden die Nummernstempel im April 1861 von den preußischen Postverwaltungen zurückgezogen, so dass ab diesem Termin eine mit Ortsstempel entwertete Marke der ersten Ausgabe keine Contravention mehr darstellt.

    Ich zeige nachfolgend einen Brief vom 15.6.1859, also gerade mal 2 1/2 Monate nach Wegfall der Nummernstempelentwertung, von Elberfeld nach München. Der Brief ist korrekt mit 1 Sgr. + 2 Sgr. = 3 Sgr. freigemacht, aber unkorrekt gestempelt, die 2 Sgr.-Marke hätte mit Nummernstempel entwertet werden müssen.



    Und gleich noch dazu einen Brief, der am 1.4.1959 von Elberfeld nach München lief, also am ersten Tag der neuen Verfügung. Das Franko ist hier korrekt mit einer 2 Sgr.-Marke der ersten Ausgabe und einer 1 Sgr.-Marke der dritten Ausgabe korrekt dargestellt, allerding ist die Abstempelung unkorrekt.


    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

    2 Mal editiert, zuletzt von preussen_fan ()