Burgen und Schlößer

  • Lieber José,


    da war ich schon - ein Traum, wie sich das in die Ecke des Sees einschmiegt. :love::love::love:

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo Sammlerfreunde,

    passt vielleicht auch hierher.

    Ein Rekobrief vom 27.3.1931, von Basel nach Brüssel.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Die Kyburg in der Nähe von Winterthur


    Kyburg ist ein Dorf in der Zürcher Gemeinde Illnau-Effretikon. Dominiert wird es vom Schloss Kyburg. Bis Ende 2015 bildete Kyburg eine eigenständige politische Gemeinde. Zu ihr gehörten auch die Weiler Billikon, Brünggen, Ettenhusen, Mülau, Neu-Brünggen und Seemerrüti.


    Kyburg ist ein Dorf in der Zürcher Gemeinde Illnau-Effretikon. Dominiert wird es vom Schloss Kyburg. Bis Ende 2015 bildete Kyburg eine eigenständige politische Gemeinde. Zu ihr gehörten auch die Weiler Billikon, Brünggen, Ettenhusen, Mülau, Neu-Brünggen und Seemerrüti.


    Es hatte immer nur um die 300 Einwohner aber trotzdem einen eigenen Balkenstempel


  • Hallo zusammen,

    schöne Belege!
    Ich möchte nur darauf hinweisen, dass der Ersteller das Thema im Bereich Deutschland / Dauerserien für die Freimarkenserie Burgen und Schlösser erstellt hat.
    Wenn das Thema so weiterlaufen soll, würde ich es in einen allgemeineren Bereich verschieben. Alternativ könnten auch die Belege mit anderen Briefmarken in ein neues Thema "Burgen und Schlösser" verschieben.

    Bitte um Meinungsäußerungen dazu.


    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Hallo Michael,


    ich bin für verschieben der anderen Burgen und Schlösser. Der wunderschöne Brief mit den Wappen der Pro Juventute-Ausgabe sollte ein eigenes Thema der Schweiz sein. Ich habe zwar keine Belege, aber etliche Marken dieser schönen Serie.


    beste Grüße

    Dieter

  • Hallo Michael,

    ich habe schon noch so einige Belege zum Thema Bürgen und Schlösser (aus verschiedenen Ländern), welche ich zeigen könnte.

    Vielleicht wären die Belege in einem allgemeinen Thema "Burgen und Schlösser" besser aufgehoben.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    Eilbrief vom 23.5.1931, von Birsfelden (Schweiz) nach Däniken.

    Der Brief wurde mit 80 Rappen frankiert.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Es gibt jetzt 2 Themen: Burgen und Schlößer hier und Dauerserie Bund - Burgen und Schlösser


    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte