Brief 1869 von Deutschland in die USA - Warum keine Stempel der deutschen "Exchange Offices" (Hamburg/Bremen/Aachen)??

  • Hallo zusammen,


    ich habe auf einer Verkaufsplattform diesen Brief von 1869 gefunden.




    Wie man sieht, ging der Brief von Geestemünde in die USA nach Charlston. Die Rückseite ist nicht von belang, da leer.

    Da ich Briefe bis ca. 1858 kenne und dort immer Stempel der deutschen "Exchange Offices" abgeschlagen sind, frage ich mich, warum nicht hier? Liegt es an dem späteren Datum? Wurden diese Stempel 1869 nicht mehr benutzt? Außerhalb der Kontrakte geht nicht - sonst wäre ja auch kein New Yorker Ankunftsstempel vorhanden.

    Ich hoffe, mir kann jemand darauf eine Antwort geben.


    Jürgen

    US German Sea Post

    US Sea Post

    Canal Zone RPO, FAM 5 (ohne FFC)

    Mitglied bei ArGe USA/CANADA und Canal Zone Study Group

    Stampless Cover aus dem 19. Jh. zwischen den USA und Hamburg/Bremen