• Maschine welche an zwei verschiedene Firmen geliefert wurde.

    Am 31.03.1936 an die FIrma Hieschmann in Esslingen

    Am 26.07.1956 an die Firma Zimmermann in Denkendorf


    Grüße aus Bempflingen
    Ulrich


    Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

  • Vor vielen Jahren habe ich mich entschlossen, so nebenbei auch Absenderfreistempel des Deutschen Reiches zu sammeln, angesichts der Vielzahl solcher Stempel jedoch nur zwei Stempelformen:



    oder



    Natürlich sind die Stempel mit netten Motiven besonders reizvoll, da ich aber üblicherweise nur komplette Belege sammle und nicht irgendwelche ausgeschnittenen AFS, ist es nicht so einfach, für kleines Geld an reizvolle Belege heranzukommen, zumal ich seit einigen Jahren gesundheitsbedingt nicht mehr reisen kann. Ein paar nette Stempel kann ich aber durchaus zeigen, so z.B. diesen hier, der am 18.4.1935 in Dessau verwendet wurde.



    Viele Grüße

    Ingo

  • Interessant, wo die Rama-Margarine herkommt. Und der Stempel von Heiligenfelde gefällt mir sehr gut.


    Ich verabschiede mich jetzt in die Nacht, denn um 10.00 Uhr kommt mein Gartenhelfer, dann muss ich wieder fit sein.


    Viele Grüße

    Ingo

  • Also, wenn mein Gartenhelfer da ist, dann habe ich eher eine beratende oder anweisende Funktion, dafür bin ich dann der, der regelmäßig den Monatslohn für ihn überweist.


    Für heute habe ich einen Stempel vom 7.10.1932 aus Darmstadt ausgewählt. Leider sind viele AFS auf Fensterumschlägen, weshalb die Abbildung kompletter Belege selten sinnvoll ist. Trotzdem zeige ich sie heute zusätzlich zum reinen Stempel.

    Rohm and Haas (ehem. Röhm & Haas) ist ein amerikanische Chemieunternehmen mit Firmensitz in Philadelphia, Pennsylvania. Es ist als Geschäftsbereich Advanced Materials Teil des US-Konzerns Dow Chemical [1]..





    Viele Grüße

    Ingo


    [1] https://de.wikipedia.org/wiki/Rohm_and_Haas