Franchise "Reichstruppen"

  • Bei der Franchise lese ich

    Militaria

    Reichstruppen ???


    Kann das stimmen?

    Es ist eine leere Dienstbriefhülle von 1849. Wurde da dieser Begriff schon verwendet?



    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

    Einmal editiert, zuletzt von Michael ()

  • Liebe Freunde,


    danke für eure Bestätigung.
    Verwundert bin ich über den Begriff Reichstruppen, bisher hatte ich in der Literatur den Begriff Bundestruppen gefunden.

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Hallo Michael,


    wenn der Brief mit dem kurzzeitig 1848/49 unter einem Reichsverweser bestehenden Staatswesen namens »Deutsches Reich« zu tun hat, wäre der Begriff »Reichstruppen« durchaus möglich.

    Viele Grüße aus Erding!


    Achter Kontich wonen er ook mensen!

  • Hallo Erdinger,


    das wäre eine plausible Erklärung.

    Erstaunlich aber, dass dieser Begriff von der Berlin-Hamburger Eisenbahngesellschaft verwendet und von der preußischen Post als Franchise akzeptiert wurde, ansonsten aber kaum / gar nicht auftaucht.


    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Hallo,

    ein Feldpoststempel der "Reichs-Armee" aus dem Jahr 1849 ist im Handbuch "Die klassischen deutschen Feldpoststempel" von K. Wildschütz auf S. 47 abgebildet und beschrieben: "...Nach dem bisherigen Kenntnisstand wurde dieser Stempel ausschließlich 1849 vom Feldpostamt für das Große Hauptquartier der Deutschen Reichstruppen in Schleswig-Holstein benutzt. Er sollte deshalb nicht als "preußischer" Feldpoststempel bezeichnet werden..."

    Beste Grüsse vom
    µkern

  • Hallo mikrokern,


    danke, passt ja perfekt hierzu. :thumbup:


    Habe die hierzu geschriebenen Beiträge in den Ordner zu den 1848/49-Ereignissen verschoben.


    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte

  • Dann zeige ich auch noch das eigentliche Objekt der Frage. Leider nur eine Briefhülle, aber durch das Siegel steht der Absender fest und der Ankunftsstempel zeigt das Jahr.



    Gruß

    Michael

    Mitglied im DASV - Internationale Vereinigung für Postgeschichte