Literatur abzugeben

  • Hallo, aus einem Nachlaß entstammt das nachfolgende Literaturangebot:


    K.B.Staatsministerium, Rückblick auf das erste Jahrhundert der K.B. Staatspost (1.3.1808 bis 31.12.1908), A4, Nachdruck der Ausgabe von 1908, München 1982, 330 Seiten


    Archiv für Postgeschichte in Bayern, ab 1950 bis 1983 (nicht vollständig), dazu die Inhaltsverzeichnisse Band 11 bis 17)


    Dr Ey, Die Briefmarken der deutschen Postanstalten ins Ausland und der Schutzgebiete, 3. Auflage, 1964


    Bewertung der deutschen Schutzgebiete und Auslandspostämter, 7. Aufl. 1960, A5, 48 S.


    Der Rest ist weg.


    Gruß Taxis107 :)


  • Hallo TAXIS107,

    wenn es auch Einzelstücke gibt, würden mich die beiden Werke von Hans Gundel und die Rundbriefe vom Altbayerkreis interessieren.

    Gruß

    bayernjäger

  • Jau, das geht als Paket an Dich ab, mußt mir nur deine Anschrift mitteilen, am besten als Mail.

    Gruß Taxis107

    Ein Mensch im Getümmel der Welt ohne Verstellung, ist wie ein Weib im Theater ohne Schminke.
    (B. Krebs, Schriftproben der Andreaeischen Schriftgießerey Frankfurt, um 1840)

  • Ja, auch das ist möglich. Sende mir eine Mail, dann machen wir das.

    Gruß Taxis 107

    Ein Mensch im Getümmel der Welt ohne Verstellung, ist wie ein Weib im Theater ohne Schminke.
    (B. Krebs, Schriftproben der Andreaeischen Schriftgießerey Frankfurt, um 1840)

  • Hallo Taxis 107,


    mich würden die folgenden Werke sehr interessieren:


    Fuchs: Über die Lokalisierung der deutschen Feldpostämter 1939-1945, 1971, 100 S.


    Max Haertel: Die Postwertzeichens Oberschlesiens, 1922, 42 Seiten


    Die deutsche Päckchenfeldpost 1938-1945, 1969, A5, 85 S.


    Archiv für Postgeschichte, Heft 1, Die deutsche Feldpost im 2. WK, A4 164 S.


    Beste Grüße

    Rüdiger

    Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
    vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)

  • Hallo, auch das ist noch machbar.

    Sende eine Mail, dann habe ich die Adresse und melde mich.

    Gruß Taxis107

    Ein Mensch im Getümmel der Welt ohne Verstellung, ist wie ein Weib im Theater ohne Schminke.
    (B. Krebs, Schriftproben der Andreaeischen Schriftgießerey Frankfurt, um 1840)

  • Hallo Taxis 07,


    ich würde mich für die beiden Eisenbeiß-Bände interessieren, falls noch vorhanden.

    Kosten werden gerne ersetzt.


    Viele Grüße,

    Dietmar

    Viele Grüße aus Erding!


    Achter Kontich wonen er ook mensen!

  • Hallo, auch diese beiden kannst du bekommen, Nachricht senden dann wie üblich

    Gruß Taxis107

    Ein Mensch im Getümmel der Welt ohne Verstellung, ist wie ein Weib im Theater ohne Schminke.
    (B. Krebs, Schriftproben der Andreaeischen Schriftgießerey Frankfurt, um 1840)