Gruß an alle Altpostgeschichtler

  • Hallo in die Runde,


    ich bin ein ins Rheinland verschleppter, 50-jähriger Niederrheiner. Angemeldet habe ich mich in diesem Forum, da ich kürzlich coronabedingt (Zeit!) die klassische Philatelie wiederentdeckt habe. Ich bin lediglich interessierter Laie mit "erweiterten Grundkenntnissen". Mein Spezialgebiet ist Thurn und Taxis, wobei mich Altdeutschland, aber auch die europäische Klassik allgemein faszinieren.


    Wie so viele Anfänger bin ich alles andere als ein Erhaltungssammler. Neben meinen wenigen schöneren Stücken sind es oft komischerweise die "Knochen" in meiner Sammlung, die ich besonders oft und gerne in die Pinzette nehme. Ich bitte daher schon mal im Voraus um Nachsicht, sollte ich das Niveau der Belege im Forum nach unten drücken. ;)


    Ich freue mich auf spannende Erkenntnisse durch den versammelten Sachverstand hier im Forum.


    Viele Grüße

    Stefan

  • Herzlich Willkommen im Forum Stefan,


    schön das Du hier bist-Faszination und Neugier ist wichtig, Wissen ist wichtig, Qualität kommt dann nach und nach, zum lernen ist diese ohnehin nicht notwendig...:)


    Freue mich schon auf Deine Stücke, beste Grüße

    Beste Grüsse von
    Bayern Social




    "Sammler sind glückliche Menschen"

  • Herzlich willkommen im Forum, Stefan - einfach zeigen und fragen, was du hast bzw. was dich bewegt. Wie schroben hier schon einige: Das Forum hilft (fast) immer. :thumbup:

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo quisquam,


    ein herzliches Willkommen auch von mir. T&T-Experte: Passt. Auf Anhieb weiß ich nicht, wer von den hier schon Aktiven ein Experte dieses Sammelgebietes ist.


    beste Grüße vom Niederrhein


    Dieter

  • Hallo Stefan,


    was nicht ist kann noch werden. Hier gibt es bei Fragen zu (fast) allen Themen mehr oder weniger schnelle Antworten.

    Ein Vereinskollege in Goch beschäftigt sich übrigens seit einiger Zeit mit den T&T-Marken. Aber wie weit er schon ist, kann ich nicht sagen.

    Was Kleve angeht, können wir uns ja mal in Verbindung setzen. Ich werde mich bei Gelegenheit über Konversation (früher PN) bei dir melden. Du zeigst zum Anfang jedenfalls 2 schöne Belege.


    beste Grüße


    Dieter

  • Hallo Stefan,


    auch von mir aus Frankreich ein herzliches Willkommen.

    Wenigstens eine positive Nachricht zu Corona, wenn man dadurch die Philatelie (wieder)-entdeckt.

    Meine Sammelgebiete sind Ungarn bis 1900 - es gibt natürlich auch viel Verbindung zu Österreich , NDP ins Ausland, deutsche Feldpost aus dem 2. Weltkrieg. Aber das Berufsleben hat Vorrang ;)

    Als früherer "Latein-er" gilt für mich "Nomen est omen" . Dein Quisquam läßt aber alles offen ....


    Schönes Wochenende


    Martin