Duplex-Entwertung

  • SEM-Handbuch S. 308 - 3. DOPPELENTWERTUNGEN unter 5. Bewertung "Mühlrad- neben Ortstempel auf Einheiten".


    Eigentlich sollte dieses Briefstück unter "nicht der Vorschrift entsprechend gestempelt", aber vielleicht wäre es auch "für's Auge" eine extra Sammlung von Duplex-Entwertungen im Forum anzulegen (kommen bisher nur unter den verschiedensten Themen vor).

    Dass eine "zufällige" Doppelstempelung auch auf Einzelmarken erfolgen konnte, soll das Briefstück zeigen.



    gMR 598 + Zweikreis Würzburg

    "Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde." (Karl Jaspers. dt. Philosoph).

  • Werte Sammlerfreunde!


    Als Neuling in diesem Forum wurde ich freundlich aufgefordert, doch mal das eine oder andere Stück aus meiner bescheidenen Sammlung hier zu zeigen.


    Das nachfolgende Stück ist einer meiner frühen Lieblinge.



    Dies war einer meiner "Huch-Momente". Gelegentlich überlege ich als Nächstes, wo meine


    Herztabletten sind.


    Dabei sind diese Duplexentwertungen von FRANKENTHAL nicht mal besonders selten. Aber die


    Qualität.


    Würde der Postbeamte der derartige Stücke fabriziert hat noch leben, hätte ich ihn zum Dank sicher


    zu einem vergnüglichen Abend in die Klosterbrauerei Andechs eingeladen. Vielleicht hätte er mir dabei


    verraten, wo die obere Schnittlinie geblieben ist.


    Gruß J.

    Einmal editiert, zuletzt von pro Bavaria ()

  • Sehr hübsch! :P

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. Rechtsstaat ist, wenn das Schaf überlebt.

  • Schöne und ausgefallene Stempelbelege zeigt ihr hier. :thumbup::thumbup:

    Ich werde das demnächst in meiner Sammlung „Die Entwertungen der Kopfausgaben“ zeigen, Duplex, Doppel und Mehrfachentwerungen.

    viele Grüße
    Erwin W.
    preussen_fan

  • ... Vielleicht hätte er mir dabei


    verraten, wo die obere Schnittlinie geblieben ist.

    Hallo pro Bavaria,


    die Schnittlinie ist halt etwas tiefer gerutscht und hat keine Farbe abbekommen, aber nicht zu tief, um nicht als Blinddruck aufzutreten.


    Viel interessanter ist, dass die 2II2b (zumindest was ich aus dem gering aufgelösten Scan zu erkennen glaube) vom Typ 2 ist. Davon gibt es nicht sehr viele,


    Beste Grüße

    Will

  • Liebe Sammlerfreunde,


    auch von mir hier ein hübsches Duplexstück:


    Einfacher Brief der 2. Entfernungsstufe im DÖPV von München nach Innsbruck. Aufgabe und Ankunft am 2.8.1862.

    Sonst nix Besonderes, revers nur der Ankunftstempel.



    Grüße

    Andreas

    Was für ein schöner Tag! Die Sonne scheint und die Schmetterlinge zwitschern (Sänger Cro)