Botengang in Kirchberg

  • NÁbend,

    kann mir bitte diese beiden Scheine übersetzen?

    Bei dem einen kann ich lesen dass es sich um einen nächtlichen Botengang handen muss. Darüber steht eine Nr 9.

    Datum: Kirchberg19 Mart 1762


    Beim anderen kann ich Ein Gulden Botenlohn zum Gang ........ (angebl ist Crailsheim im Spiel)


    Danke schon mal.

  • Beim 1. lese ich:


    Fünfzehn Kreuzer werden Peter Lang vor einen nächtlichen Botten gang auf Creilßheim von hießig hochgräflicher Cammer Cassa bezahlt, welches durch dieses bescheint wird. Kirchberg, den 15. Martii 1762.

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Beim 2. lese ich:


    Einen Gulden Botenlohn wurde dem Georg Schneider von Kupferzell, welcher ein Paquet hieher getragen, aus der fürstlichen Domanial Kasse bezahlt, worüber derselbe hiermit bescheint.

    Kirchberg den 29. April 1834


    gez. Schneider

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus