in Ermangelung eines Dienstsiegels

  • immer mal wieder zu sehen:
    Hr. Schul-Sache von Kriewen an den Superintendenten Wandel in Nimptsch. Zur Gewährung der Portofreiheit notierte der Lehrer Kurhawe in Ermangelung eines Dienstsiegels, die ihm dann auch gewährt wurde.


    Der gute Herr Wandel erhielt verschiedentlich derartige Briefe, wie z.B. der Link zur Arge NDP zeigt. Der dritte Beleg auf dieser Seite zur Dienstpost in Schlesien zeigt einen weiteren Brief an den Superintendenten Wandler, bei dem die Post etwas kritischer war und auf einer Bestätigung bestand.


    Gruß

    Michael

    Preußen mit Transiten

    Einmal editiert, zuletzt von Michael () aus folgendem Grund: Korrektur Tippfehler

  • Lieber Michael,


    das sind kleine Schmankerl, die ich auch, wenn ich sie mal sehe (äußerst selten), immer schnappe. Man muss wohl Tausende von Dienstbriefen gesehen haben, um mit viel Glück einen dieser Art zu finden und wenn er dann noch so aussieht, muss man zuschlagen. Glückwunsch zu dem feinen Rosinchen.

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus