• Hallo weite Welle,


    also einen Schweizer Bahnpoststempel kann ich schon einmal identifizieren ...


    Der Absender Cornelio Joris war übrigens der Gründer des Bayerischen Philatelisten-Vereins in München und einer der ersten bayerischen Stempelforscher. Näheres in der aktuellen PhilaHistorica-Ausgabe (weiß weite Welle sicher bereits, ist aber auch für die anderen Leser interessant).


    Viele Grüße aus Erding!

    Viele Grüße aus Erding!


    Achter Kontich wonen er ook mensen!

  • Hallo,


    Seeweg Marseille / Suez / Réunion / Mauritius / Sydney / Nouméa mit der französischen Reederei Messageries Maritimes.


    9. April 1884 : Abfahrt des Dampfers "Melbourne".
    Normalerweise dauert die Reise nach Mauritius nur 3 Wochen... die Karte ist zu spät in Marseille angekommen, dann Abfahrt mit "Sydney" am 8. Mai.


    Beste Grüsse,
    Laurent.


    Quelle : Raymond SALLES, La poste maritime française, Band VI : les paquebots de l'Océan indien.

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein ursprünglich nach New York adressierter Brief.

    New York wurde durchgestrichen und auf Port Lois Poste Restante umgeändert.

    Der Brief wurde mit 157 Cent frankiert und am 11 Juli 1898 aufgegeben.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Ein Hammerteil, lieber Franz, und, als wäre das nich schon genug, noch mein Lieblings - Postsonderdienst "poste restante" - Herz, was willst du mehr? :love::love:

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Lieber Ralph,

    es freut mich sehr, dass dir der Brief gefällt. :)

    Belege aus Mauritius sind in meinem Bestand doch eher Mangelware.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Franz,


    ein sehr attraktiver Beleg. Ich habe noch nie einen aus Mauritius gesehen, geschweige denn in der Hand gehabt.

    Danke fürs zeigen dieser Schönheit.


    viele Grüße


    Dieter

  • Hallo Dieter,

    vielen Dank für dein Lob.:)

    Ich werde noch ein paar Belege aus Mauritius zeigen. Wird aber noch etwas dauern (müssen erst gescannt werden).

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    eine Postkarte zu sechs Cent. Die Karte ist datiert mit Port Lois (Hauptstadt) am 10. November 1890.

    Die Postkarte ging an den Hochwohlgeborenen Herrn Hermann Schram, K. und K. Oberleutnant im

    Kaiserjäger Regiment in Bregenz (Vorarlberg). Ursprünglich ging die Karte nach Trient (Südtirol) .

    Aufgabestempel MAURITIUS NO 23 -Transitstempel LAREUNIONA MARSEILLE 23 NOV 90 - Weiterleitungsstempel TRIENT 23.12.90 - Ankunftsstempel Bregenz 25.12.90

    Weiters ein ??? Schraffenstempel B53???

    Die Karte ist sehr GUT erhalten.

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Altsteirer,


    ein schöner Beleg, den man unter verschiedenen Gesichtspunkten einordnen kann. Für mich gehört er definitiv in eine Kaiserjäger-Sammlung.


    Der frz Oktogon-Schiffspoststempel wurde laut Salles, La Post Maritime Francaise, Bd. 5, von 1888-1912 auf der Linie V benutzt (Salles No 2308c) und ist mit 20 Punkten bewertet. Obwohl sehr häufig, muß man ihn in dieser Qualität, noch dazu mit den anderen sauberen Stempeln, erst einmal finden. Abfahrt aus Reunion lt. Salles am 25.11.1890.


    Für den B-53 obliterator gibt es in kleines Heft von Ken Baker aus dem Jahr 1976. Er unterscheidet 6 Hauptgruppen des Stempels mit zahlreichen Subtypen. Deiner gehört zur Gruppe 3, die Subtype kann ich mangels Vergleichsmaterials nicht zuordnen. Zu erkennen an den vier Balken über und unter 'B 53' und dem Duplex-K1 Mauritus.


    Glückwunsch!

    Robert

  • Hall Sammlerfreunde,

    ein Brief von Port Lois über Pauillac nach Bordeaux.

    Der Brief ist datiert mit Port Louis am 26. Oktober 1842.

    Auf der Vorderseite Ankunftsstempel OUTRE - MER PAUILLAC 31 JANV. 43 ( ??Schiffspost-Büro???)

    Schwarzer Taxvermerk 4. Der Empfänger in Bordeaux musste 4 Decimes Gebühr bezahlen.

    Auf der Siegelseite Ankunftsstempel BORDEAUC 1 FEVR 43

    Auf der Vorderseite links unten der Vermerk " Amoble" ????(eventuell der Schiffsname)?????

    Bitte um eure Korrektur

    Liebe Grüße

    Franz

  • Hallo Sammlerfreunde,

    ein sehr kleiner ( 10 x 6,5 cm) Ganzsachenumschlag zu 2 Cents.

    Der Umschlag ist als Ortsbrief in Port Louis gelaufen.

    Beim Aufgabedatum kann ich 04 lesen ?1904?.

    Liebe Grüße

    Franz