• Hallo zusammen!


    Und erneut sei mir verziehen - noch eine Katalognummer "überblättert" - hätte mir eigentlich auffallen müssen ?(:!:


    Nun denn, hier einige Exemplare der Mi.Nr. 61 - und damit eine gute Nacht! :sleeping:


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo abrixas!


    Sehr auffällig - aber ein "schneller Überflug" über meine einsortierten Bestände verlief leider negativ! :(
    Hoffnung wäre vielleicht noch in der Vorsortierbox bzw. in den ungesichteten - muß ich dann in der nächsten Zeit mal prüfen!


    Solltest Du sonst noch "mutmaßliche PLF`s haben - auch bei anderen Mi.Nr. - zeige sie bitte, vielleicht finden wir ja noch was!


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo zusammen!


    Hier eine Postkarte vom 6.8.1902 von der Güterabfertigung Lehrberg nach Colmberg - Mitteilung über die Ankunft von 8 gebrauchten leeren Fässern .


    nichts außergewöhnliches, aber ein schönes sauberes Stück! :)


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

  • Hallo bayern-nerv,


    Klingbeil in Colmberg ist eine bekannte Adresse - dein Stück ist aber weit überdurchschnittlich erhalten.


    Interessant auch die Rückseite - damals wie heute waren 3 Tage lang die Sendungen ohne Kosten für den Empfänger zu lagern. Dann fiel die Lagergebühr an. Schön zu sehen, wie lange schon so verfahren wurde.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo zusammen!


    Und auch diesem Thread sei es gegönnt, wieder an die Oberfläche zu kommen - dazu einige lose Exemplare auf einer Steckkarte.


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo zusammen, hallo abrixas!


    Dann doch schnell auch von mir ein Beleg (Ansichtskarte) mit Mi.Nr.61 v. 18.06.1906 von Obergrainau nach München - hier "nur" 1 Briefträgerstempel. ;)


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo bayern-nerv!
    Danke für diesen tollen Scan! Du hast damit wieder eine Lücke in meiner Briefträgerstempel-Datenbank geschlossen! Bis jetzt hatte ich nur S 14 für die Adlzreiterstr.
    gespeichert! :)
    BTW @all. Falls jemand noch Briefträgerstempel von München, Augsburg und Nürnberg hat, einfach zeigen, bitte. Es könnten Lückenfüller dabei sein. :love:

    "Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita."

  • Hallo abrixas,


    gilt das auch für die Kreuzerzeit? Wenn ja, nur wenn eine Adressangabe auf dem Brief ist?


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Tja, @bk, die Briefträgerstempel, die ich in der Datenbank zusammen trage, sind wirklich fern von den Geschäften, aber glücklich damit bin ich dennoch.
    Deshalb habe ich mich über den Beitrag von bayern-nerv gefreut. Ich habe bei Tauschtagen stets die GAs und Postkarten mit MAN Destinationen durchgecheckt.
    Ich habe es mittlerweile auf 670 Münchener Einträge (Fachchinesisch; records) gebracht. Zuordnung: Stempel Nummer oder ID - Zustellungsbereich (Straße oder Platz)
    und Jahr. Es kristallisiert sich heraus, dass es in München offenbar, wie bei den Mühlradstempeln, mindestens eine Neuverteilung (vermutlich Ende der 90er Jahre des 19. Jh)
    der Stempel gab. Aber das ist noch nicht hieb- und stichfest untermauert. :huh:


    Über die Kreuzerzeit weiß ich leider nichts zu berichten. :whistling:

    "Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita."

  • Hallo zusammen!


    abrixas - schön, daß ich Dir eine Freude machen konnte - versuche ich es doch direkt noch einmal - auf die Schnelle habe ich noch 2 Ansichtskarten gefunden:
    Augsburg , Gartenstraße - 1911 - hm..... - die Ansichtskarte ist etwas zu dick - Wasserzeichen nicht zu erkennen, sollte aber wohl Mi.Nr.75 sein .... - Briefträgerstempel 77


    Nürnberg, Schmausengasse - 1900 - Briefträgerstempel 136



    Noch ein schönes Osterfest!
    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker :whistling:

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo zusammen!


    Vom heutigen Tauschtag mit nach Hause gebracht - Ganzsache (P 38 ) mit Zusatzfrankatur Mi.Nr.61


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker :whistling:


    P.S.: abrixas - schönes Stück !

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo zusammen!


    So, auch hier heute noch mal ein Griff in die Pfennigkiste mit Exemplaren der Mi.Nr. 61:


    Lehrberg - Colmberg 1903 ( ist ´ne andere Karte als die bereits gezeigte)
    Karte aus Weidenthal/Rheinpfalz mit BP-Stempel nach Elmstein 1905
    Konstein - Mühldorf/Inn 1910
    Aeschach - Langfuhr-Danzig 1907


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker :whistling:

  • Hallo liebe Sammlerfreunde,


    die 61y bietet nachstehend auf Auslands-Trauerbrief von Neustadt.a.d.Haardt nach Genf eine bedarfsmäßige und wie ich finde optisch ansprechende Stuhlfrankatur. Der Brief ist vollständig mit Inhalt, wobei der Verfasser nicht nur sein Beileid an die Hinterbliebenen, sondern zugleich auch seinen Unmut über eine Kündigung zum Ausdruck bringt... ;(


    Schönes Pfingstwochenende wünscht allseits


    der Pälzer

  • Hallo Pälzer,


    besser geht es nicht - das ist Luxus!
    Könntest du den interessanten Inhalt auch zeigen? "Social philately" eben ...


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo Pälzer,


    danke für die Scans - immer interessant zu lesen, was untere Altvorderen so gedacht und geschrieben haben. Von der Pfalz natürlich immer auch mit etwas Heimatcolorit, was noch besser ist.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch und jetzt, da ich den Preis kenne, doppelten Glückwunsch zu dem kleinen Schmuckstück!

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus