• Hallo zusammen!


    Gerade ist mir aufgefallen, daß zur Mi. Nr. 11 noch kein Thema existiert, tja, dann gibt es hier zur Eröffnung ein paar Exemplare derselben. ;)


    Weitere Exemplare, ob lose oder auf Brief(en) werden gerne gesehen.


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Bilder

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo zusammen,
    hallo bayern-nerv,


    schön, dass Du das Thema 9 Kreuzer braun angefangen und ein paar schöne Stücke gezeigt hast.


    Ich will auch einige ausgesuchte Stücke zeigen und mit einer Instruktionsmarke beginnen. Ich bin sicher, dass bald einige andere etwas aus ihren Sammlungen zeigen. Seit vielen Jahren schon ist mir aufgefallen, dass die 9 Kreuzer braun etwas stiefmütterlich behandelt wird. Vielleicht können wir das hier einmal ändern.


    Grüße aus Frankfurt
    hasselbert

  • Hallo zusammen!


    Bereits in einem anderen Forum gezeigt, aber trotzdem zeige ich ihn hier nochmal :


    aus der MR-Stempel-Sammlung: vom 17.05.1867 von Speyer nach Poessneck/Sachsen.


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

  • Hallo zusammen!


    Na, dann holen wir doch diesen "Stiefkindthread" mal wieder nach oben! ;)


    Ein Gewinn der Tombola in Zweibrücken war dieser Brief mit Mi.Nr. 11 vom 10.08.1863 von Augsburg nach Langenberg b. Elberfeld.


    der OMr. 28 war zwar bereits (mehrfach) in der Sammlung vorhanden, trotzdem stecke ich diesen Beleg noch dazu!


    Schöne Grüße vom bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv Volker :whistling:

  • Hallo Sammlerfreunde,


    Volkers Bemühungen den thread weiterzuführen möchte ich gerne unterstützen, hier mit dem Plattenfehler V (nach Vogel/Peindl) der Mi-Nr. 11: Aufspaltung der linken Randline in Höhe des linken unteren Wertzifferquadrates


    Schönen Abend noch wünscht


    der Pälzer

  • Hallo zusammen,


    die 9 Kreuzer braun ist anscheinend nicht nur bei mir in der Sammlung schwächer belegt. Hier einmal ein Standartbrief innerhalb des DÖPV. Der eingeschriebene Brief geht von Hof in Oberfranken nach Stuttgart. Der sauber abgeschlagene offene Mühlradstempel 211 mit den kleinen Ziffern von der Bahnhof-Expedition erfreut den Sammler.


    Grüße aus Frankfurt
    hasselbert

  • Hallo hasselbert,


    du zeigst einen klaren Stempelabschlag vom kleinsten geschnittenen Mühlradstempel (zusammen mit off. "32" Bamberg, kleine Type) den


    Bayern zu bieten hat. Lesbar und gerade abgeschlagen, so ist dieser Stempel nicht oft zu sehen. Und dann noch auf Brief!


    Habe gerade mal einige Auktionskataloge mit reichlich Stempelangebote durchgesehen. 5 Briefe mit kleiner "211" von Hof, und alle mit


    Nebenstempel vom Bahnhof. Möglicherweise wurde dieser Stempel-Sondertyp ausschliesslich am Bahnhof verwendet[Blockierte Grafik: http://www.altpostgeschichte.com/wcf/images/smilies/question.png]


    Gruss kilke

    Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

  • Lieber kilke,


    davon kannst du getrost ausgehen ... jedenfalls habe ich noch keinen anderen aufgabeort gesehen.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo zusammen,


    hallo bayernjäger,


    hübsche Briefe zeigst Du uns von dieser, wie ich finde, schwierigen Marke. Ausgesprochen schön das Randstück nach dem arnsbergischen Laasphe.


    Hier ein Standart-Vereinsbrief aus dem pfälzischen Neustadt ins 28 Meilen entfernte Coeln. Ich hoffe er gefällt Euch genau so gut wie mir. Und wie bayern klassisch richtig gesehen hat, auch hier fehlt der Vermerk "frei". Danke Ralph :thumbup:


    Grüße aus Frankfurt
    hasselbert

  • Hallo hasselbert,


    ist stelle fest, du hast einen Vorliebe für Luxusbriefe der Quadratausgabe ohne Frankovermerk, richtig?


    Wenn Pälzer den Brief sieht, bekommst du sicher ein unmoralisches Angebot ... ein pekuniäres, unmoralisches Angebot natürlich. :D


    Danke fürs zeigen und liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Lieber hasselbert,
    Auf Anhieb kann ich mich icht erinnern, jemals eine schöneren Brief mit der Nr.11 gesehen zu haben. Gratulation!


    Viele Grüße vom Donaustrand!


    maunzerle :thumbsup:

    "Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

  • Hallo Pälzer,


    genau kann dir das Datum wohl niemand sagen, aber ich schätze es auf 1862 - 1864. 1861 kam der offene 18, 1862 die Marke heraus. Der Transitstempel von Frankfurt wird sich auf Briefen der Pfalz nach 1864/65 kaum noch finden lassen.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo zusammen,


    schön das bei der braunen 9 Kreuzer wieder etwas in Bewegung gekommen ist.


    Eure Briefe brauchen sich wirklich nicht zu Verstecken. mikrokern, ein einstelliger Nummernstempel der hat doch immer was Besonderes. Und der Hutschenreuter Firmenstempel wieder mit dem Freivermerk innen, einfach super. :thumbsup: :thumbsup: Pälzer, Dein Annweiler-Brief hat doch Gesicht, Marke unten links und Stempel unten in der Mitte. Kleine Briefe erfreuen den Sammler doch immer. :thumbsup: :thumbsup:


    Und während ich schreibe, hat bayern klassisch wieder zugeschlagen. Die Marke mit allen Schnittlinien, zentrisch entwertet mit gerade aufsitzenden Mühlradstempel und dem hübschen kleinen Zweikreiser von Wunsiedel nach Dresden. :thumbup: :thumbup:


    Dann zeig ich zum Start in das Wochenende auch noch einen Standart-Postvereinsbrief mit Grüßen zum Neuen Jahr. Nicht Standart ist allerdings, die Marke ist in der Mitte und nicht mit einem Mühlradstempel entwertet. Ach und schön ist er auch.


    Grüße aus Frankfurt
    hasselbert

  • Hallo zusammen!


    Nachdem hier ein "Untertreibungskönig" nach dem anderen sehr schöne Stücke zeigt, dann muß ja wenigstens ich einen einfachen Brief zeigen.


    Schöne Grüße vom bayernfarbenvielfaltverrückten :love:
    Bayern-Nerv Volker

  • Hallo volker,


    für die Postgeschichtler ist das völlig unbedeutend, aber für uns "Markensammler" ist es doch schön, wenn Du einen Brief mit einer 9 Kreuzer braun mit rotem Seidenfaden auf der Vorderseite zeigen kannst. Glückwunsch:thumbsup: :thumbsup:


    Grüße aus Frankfurt
    hasselbert, der gerne schöne Sachen sieht und, so er hat, auch zeigt

    Einmal editiert, zuletzt von hasselbert ()