• ... und der nächste auch - stammt wohl von einem bei der Post, der die Paketkarten aufgeräumt hat ...

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • Hallo,


    1890 Paketkarte Einzelfrankatur 50 Pfg 59B



    Paketkarte, 5 Kg/ 50 Pfg 59B

    ( 5Kg, >75km ,50Pfg) von Nürnberg nach Kinderhof (bei Gerdauen Ostpreußen)

    Die Zieladresse ist die Brauerei und Malzfabrik Kinderhof bei Gerdauen. Sie war eine der ältesten Privat-Brauereien von Ostpreußen.



    20.6.1890 Das Paket wurde in Nürnberg aufgegeben

    21.6.1890 Laut rückseitigem Stempel Bahnpost Hof nach Leipzig.

    Keine Stempel für den weiteren Transport von Leipzig nach Gerdauen

    22.6.1890 Laut rückseitigem Stempel Ankunft in Gerdauen (Ostpreußen)

    Info: 3 Tage für die lange Strecke (über 1000 Km)- und das im Jahre 1890


    Die Eisenbahnstation in Gerdauen gehörte damals zu den Kleinbahnen Rastenburg (Barten- Gerdauen)


    MfG

    Bayern Fiskal

  • Hallo Bayern Fiskal,


    1000 km in 3 Tagen wären im Jahr 1890 eine eher mäßige Leistung gewesen. Dein Brief war aber nach 45 Stunden am Ziel. Ich habe einen etwas älteren Brief, der brauchte nur 21 Stunden von Berlin nach amsterdam.


    beste Grüße

    Dieter