Dänische Stempel

  • Hallo Nordlicht,


    .. mit der Katalognummer kann etwas nicht stimmen, beim Michel von 1992 ist die Nr. 10 = 16 Sk. rotlila ... ?(


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo Bayern-Nerv,


    sorry, ich war bei der dänischen AFA Nummer.
    Jedenfalls gibt es die grüne Marke in 2 Ausführungen (mit punktiertem Hintergrund, AFA Nr. 8, und mit Wellenlinien. AFA Nr. 10). Der genannte Katalogpreis gilt für die Marke mit Wellenlinie in vollrandiger, fehlerfreier Qualität auf Brief (gemäß umgerechnet dänischer Notierungen aus einem nicht mehr taufrischem Katalog).


    Viele Grüße
    nordlicht

  • ... lieber Nordlicht, ist alles klar - ich danke dir für die Infos. :)


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv Volker

    Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)


    Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

  • Hallo allerseits,


    weiter oben wurde schon mal der Duplexstempel 37 von Korsör besprochen, der im April 1866 geliefert wurde. In diesem Zusammenhang schrieb DKKW, dass die Korsør Jernbane Postexpedition (mit dem Dreiring-Nummernstempel "179") am 1.10.1865 mit dem Korsør Postkontor zusammengelegt wurde und der Nummernstempel "179" nur noch bis Ende 1865 belegt ist.


    Vielleicht wissen unsere Dänemark-Experten, ob die Eisenbahnpostexpedition in Korsör dann komplett geschlossen wurde? Oder wurde dann ein anderer Stempel weiterverwendet?


    Viele Grüße
    nordlicht

  • Hallo wenn es auch schon Länger her ist, das Ihr über das Thema zum Nr. Stempel 179 Jernb. Postexpedition geschrieben habt. (habe es jetzt erst entdeckt und da ich ja auch noch nicht so lange dabei bin) will ich trotzdem Antworten. Laut Sven Arnholz gibt es 2 Varianten des Stempels und er wurde von 1856 bis ca.1870 Verwendet. Also etwas Länger als im Buch von Vagn Jensen og Jan Heldiing vermerkt ist. Dort ist die letzte Verwendung mit dem 27.12.1865 angegeben. Habe aber bei einem leider Verstorbenem Sammlerfreund mal einen Beleg gesehen der aus dem Jahr 1867 stammte und mit dem 3 Kreis Nr. Stempel 179 abgeschlagen war, leider habe ich keine Kopie von dem Brief. Viele Grüße Eifel Harri