• Hallo, wenn ich das jetzt einigermaßen richtig kapiert habe, sollte der Text zum abgebildeten Brief stimmen.



    Portobrief mit Hellas 26a + 28b + 31c = 70 Lepta für Östereich nach Griechenland, handschriftlich vorderseitig notiert. Porto für unbezahlte Briefe nach dem Vertrag von 1867. Absendestempel „TRIEST“, Entwerter vorne und Ankunftsstempel rückseitig „ΑΘΗΝΑΙ 29 OKT. 70 (1)“.


  • Hallo liebe Sammlerfreunde,

    ich habe ja bei euch schon einiges lernen können.

    Kurzes Feedback wäre nett, ob so alles passt.

    Eine Frage habe ich noch: gibt es hier irgendwo Gebührentabellen für diesen Zeitraum?

    Beste Grüße, Siegfried


  • Hallo Siegfried,


    oben findest du den Eintrag Postverträge, ein Projekt des DASV. Es öffnet sich ein neues Fenster, wo du nach entsprechenden Verträgen suchen kannst.


    beste Grüße

    Dieter

  • Hallo Siegfried,


    ich kann Dir für die internationalen Tarife "Les tarifs helleniques des lettres internationales 1861-1878" von Michele CHAUVET aus dem Jahr 2015 empfehlen. Dort findest Du diese Informationen.

    Nun zu den beiden Briefen:

    Oben: Griechenland - Österreich : Postvertrag von 1867 - 70 Lepta pro Loth

    Unten: Griechenland - Italien: UPU normalerweise 30 Lepta pro 15 g warum 50 L verklebt wurden kann ich nicht beantworten - es sei denn es wäre noch ein Reco-Zuschlag dabei (= 20 L)

    Aber ich bin kein Spezialist für dieses Gebiet.


    Schönen Abend


    Martin


    Einmal editiert, zuletzt von Ungarn-1867 ()

  • Nochmals guten Abend,


    ich habe gerade den Brief unter #62 gesehen. Zu diesem Thema hatte ich vor einiger Zeit eine detaillierte Erläuterung unter

    Österreich - Griechenland

    eingestellt.


    Der 70 Lepta - Tarif galt nür für in den österreichischen Hafenstädten aufgegebene Briefe.


    Schönen Abend noch


    Martin

  • Hallo Martin,

    danke für deinen Beitrag. Jetzt habe ich auch bemerkt, dass der Brief nach Genua ging und nicht nicht nach Genf.


    Der Brief wiegt 5,5 Gramm, ob das eventuell ein Reco-Brief war, weiß ich nicht.

    Hast du eine Erklärung das "blaue Zeichen"?


    Beste Grüße, Siegfried