Preußen - Hamburg

  • Liebe Freunde,


    ich hoffe, unsere Hamburg-Spezialisten können erklären, warum auf dem folgenden Brief aus dem Jahr 1840, aufgegeben in Wupperfeld-Barmen (preußische Rheinprovinz), rückseitig ein Stempel des Taxis-Postamts zu sehen ist. :huh:



    Viele Grüße
    Michael

    Preußen mit Transiten

  • Im Jahre 1830 entschloss sich Hamburg den Halbkreisstempel von 1818 auszutauschen, gegen Deinen gezeigten Ra3 Achteckform mit Doppellinie. Der Grund hierfür war, dass die meisten Halbkreisstempel undeutlich waren. Die besagten Stempel waren in erster Linie zur Abstempelung der innerdeutschen Korrespondenz bestimmt.


    Aber... dieser kommt aber auch auf Briefen nach Frankreich in Verbindung mit dem Zusatzstempel T.T.R.4. vor.


    Gegen Ende der 30ger Jahre haben diese Ra3 nur noch eine Einfassungslinie, diese wurden dann bis zum Jahr 1845 gestempelt.


    Vielleicht konnte ich Dir ein wenig helfen auch wenn der Bericht schon alt ist.


    Gruß Lothar :thumbup: