Bayern (Pfalz) - Basel 1841

  • Liebe Freunde,


    der folgende Brief entstammt einem Brieffund vor über 20 Jahren, der über das Auktionshaus Feuser in Sammlerhände gelangte.


    [Blockierte Grafik: http://s3.imgimg.de/uploads/IMG002355b337d9jpg.jpg]


    Er wurde im pfälzischen Grünstadt am 24.3.1841 geschrieben und voll frankiert. Der Absender zahlte folglich für die Pfalz bis zur badischen Grenze 3 Kr., für den badischen Transit 10 Kr. und für den Kanton Basel 2 Kr., die siegelseitig schon als Gebührenbaum notiert wurden. Basel hat seinen Anteil von 2 Kr. separat ausgeworfen. Der Brief wog unter einem halben Loth und war in allen Postgebieten einfach.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

    Liebe Grüsse vom Ralph


    Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus