Belgien - Hamburg / Dänmark

  • Hallo allerseits,


    der angehängte Brief lief 1839 von Brüssel nach Hamburg bzw. Altona (Dänemark / Schleswig-Holstein).


    Nachvollziehbar ist das belgische Inlandsporto, aber mir ist nicht klar, was der Versand nach Hamburg kostete, also wie sich das mit Rötel angeschriebene (Gesamt-)Porto von 13 Schilling zusammensetzt.


    Hat jemand eine Übersicht der entsprechenden Posttarife (gern bis ca. 1850, weil es mehrere Briefe aus dieser Korrespondenz gibt, die nicht alle diegleiche Taxierung haben)?


    Viele Grüße
    nordlicht